1. FC Nordenham II löst sich auf

Spieler-Trainer Tjade Diercks: "Das wars mit uns"

Zwei Nicht-Antritte, noch kein geschossenen Tor und Personalsorgen: Was sich in den vergangenen Wochen angedeutet hat, ist nun eingetroffen: Der 1. FC Nordenham II – auch bekannt als FC Nevernüchtern – löst sich auf. Das hat Spielertrainer Tjade Diercks bestätigt.

Als Thekenmannschaft setzte sich der FC Nevernüchtern zum Start zusammen. Auf der Suche nach einem Trainingsplatz klopfte man beim FCN an. Der Deal: Nevernüchtern nimmt als 1. FC Nordenham II am Spielbetrieb teil.

Dritter Nicht-Antritt möglich

Schnell wurde klar, dass die 2. Kreisklasse eine Nummer zu hoch ist, doch wegen Corona stieg der FCN nicht ab. Die Mannschaft startete nochmals in der Liga, doch nun folgte die Auflösung.

Ob der Verein für das Spiel am Freitag noch eine Mannschaft zusammenstellt, um in Heidmühle anzutreten, war am Donnerstagabend nicht bekannt. Es wäre der dritte Nicht-Antritt, der wiederum bedeuten würde, dass die FCN-Reserve als erster Absteiger feststehen würde.

Anzeige

Anzeige