1. FC Nordenham II verliert Schlammschlacht

FCN-Reserve unterliegt mit 0:8 bei der SG Dangastermoor/Obenstrohe III

Anzeige

Drei Spiele, 0 Punkte, 0:30 Tore: Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass der 1. FC Nordenham II vor einer harten Saison steht. Bei der SG Dangastermoor/Obenstrohe III verlor der FCN die Schlammschlacht mit 0:8.

Trotz der starken Regenfälle wurde die Partie angepfiffen und wegen eines Gewitters nach 17 Minuten unterbrochen. „Bis zur Unterbrechung waren wir sogar am Zug, ein Tor zu schießen“, berichtete FCN-Spieler-Trainer Tjarde Diercks. Doch nach der Fortsetzung kamen die Gäste nicht wieder in Tritt.

Foulelfmeter bringt die Gastgeber in Führung

So brachte ein Foulelfmeter, den Philipp Tatje verursacht hatte, die Hausherren in Führung (23.). Acht Minuten später beförderte Hentschel den Ball per Sonntagsschuss in den Winkel.

Anzeige

Im zweiten Abschnitt schwanden bei den Nordenhamern die Kräfte. So konnten die Friesländer noch sechs Tore erzielen. „Es war ein entspanntes Spiel mit einer freundschaftlichen Atmosphäre. Die Niederlage geht auch in dieser Höhe in Ordnung“, so Diercks.

Die Statistik

  • FCN: Sinan Brüning – Tristan Sewelies, Kain Eike Nienaber, Tjade Diercks, Kilian Strieben, Tamim Hamdard, Daniel Abels, Tim Emad Moustafa, Philipp Tatje, Jonas Gerlach, Ben Göckemeyer; eingewechselt: Leon Jäckel.
  • Tore: 1:0 Oltmanns (23., Elfmeter), 2:0 Hentschel (31.), 3:0 Schmidt (48.), 4:0 Hoermann (60.), 5:0 Burmester (75.), 6:0 Lameyer (85.), 7:0 Eigentor Abels (87.), 8:0 Rübesamen (88.).

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen