150 Teilnehmer bei den Moorriemer Dressur-Tagen

Moorriemer Reitklub richtet Turnier unter Einhaltung aller Corona-Regeln aus

Anzeige

Und es geht doch. Das hat der Moorriemer Reitklub am vergangenen Wochenende gezeigt. Es ist möglich, in Zeiten der Pandemie ein Turnier unter Einhaltung der gängigen Corona-Regeln auszurichten. Rund 150 Reiter mit 160 Pferden nahmen an den Moorriemer Dressur-Tagen teil.

Geboten wurden Dressurprüfungen bis Klasse L * sowie verschiedene Reiterwettbewerbe, darunter auch eine ohne Sattel gerittene Prüfung und ein Caprilli-Test.

Besucher verhalten sich vorbildlich

Der Verein wollte einfach zeigen, dass es trotz allem möglich ist, so ein Turnier abzuhalten und der Erfolg sowie das rege Interesse der Teilnehmer hat dem Reitklub recht gegeben. Alle Besucher haben sich vorbildlich verhalten, so die 2. Vorsitzende des Vereins, Dunja Fuchs.

Anzeige

Man müsse sich darauf einstellen, dass Corona uns noch länger begleiten werde und dürfe sich dadurch nicht in völlige Untätigkeit zwingen lassen. Besonders erfreut sind die Moorriemer natürlich über den Erfolg der „eigenen“ Reiter.

Hier die platzierten vom gastgebenden Verein:

  • Führzügelklasse, 1. Abt.: Ihno Schwarting 5. Platz und Mia Bümmer 6. Platz
  • Führzügelklasse, 2. Abt.: Jasmin Falkenhain 1. Platz, Lilly Alena Wiesensee 3. Platz und Milena Stamer 5. Platz
  • Reiter WB schritt-trab-galopp, 1. Abt.: Lene Gloystein 3. Platz
  • Reiter WB schritt-trab-galopp, 1. Abt.: Lene Gloystein 3. Platz
  • Reiter WB schritt-trab, 1. Abt.: Janne Heyne  3. Platz
  • Reiter WB schritt-trab, 2. Abt.: Romy Hilger 2. Platz
  • Dressurreiter WB: Lene Gloystein 1. Platz
  • A*-Dressur: Leonie Pacholke 3. Platz
  • A**-Dressur: Leonie Pacholke 5. Platz
  • L*-Dressur auf Trense: Celina Schmidt 5. Platz, ebenfalls sind in dieser Prüfung  Lisa Oltmanns und Lisa-Marie Göhmann angetreten.
  • L-Dressur auf Kandare: Celina Schmidt 4. Platz
  • Siegerin der Dressurprüfung Klasse L** war Sonja Hoffmann vom RV Hoeven, die auf Trense gerittenen L*-Prüfung gewann Stefanie Stegmann vom RUFV Rodenkirchen, während Bettina Stolle vom RV Bettingbühren  die auf Kandare gerittene L*-Dressur für sich entscheiden konnte.

Alle Ergebnisse dieses Turniers sind hier zu finden: Zu den Ergebnissen.

Die Bilder

Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen