Abbehauser sind in der Endrunde in der EWE-Arena dabei

E-Jugend gewinnt EWE-Wintercup-Qualifikationsturnier

Anzeige

Die E-Junioren-Fußballer des TSV Abbehausen (Jahrgänge 2009/2010) haben die Endrunde des EWE-Wintercups erreicht. Sie gewannen das Qualifikationsturnier in Jaderberg. Am 1. März startet die Mannschaft von Trainer Matthias Hoppe beim Endturnier der besten 16 Mannschaften in der Oldenburger EWE-Arena.

Als Gruppensieger holten die Abbehauser 13 Punkte. Sie bezwangen die SpVgg Berne (2:0), JSG Zwischenahner Meer (3:1), TuS Büppel und GVO Oldenburg (3:1). Im letzten Gruppenspiel gab es ein 0:0 gegen den Polizei-SV Oldenburg. Die Berner wurden Dritter und schieden damit aus – ebenso wie der TuS Jaderberg als Fünfter der Gruppe B.

Halbfinale im Neunmeterschießen gewonnen

Im Halbfinale mussten die Abbehauser nach dem 0:0 gegen den SV Rot-Weiß Damme ins Neunmeterschießen, das sie mit 3:2 für sich entschieden. Somit war die Qualifikation für die Endrunde schon geschafft.

Anzeige

Im Finale besiegte der TSV Abbehausen GVO Oldenburg ein zweites Mal (2:0). „Es lief perfekt. Der Turniersieg kam ein bisschen überraschend“, sagte Hoppe. Stargast war der frühere zwölfmalige Nationalspieler Mike Hanke, der für den FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, Hannover 96, Borussia Mönchengladbach und SC Freiburg spielte.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen