Aufholjagd der Berner Reserve setzt sich fort

Kellerkind holt zweiten Sieg in Folge - 4:2 gegen den VfB Oldenburg II

Anzeige

Mit mageren sechs Punkten ist die Reserve der SpVgg Berne in die Winterpause gegangen. So viele Zähler hat das Team von Trainer Torsten Bruns bereits in zwei Spielen in der Rückserie geholt. Nach dem 6:2-Sieg gegen BW Bümmerstede II legte die Spielvereinigung nach und besiegte den VfB Oldenburg II mit 4:2. Nun beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer nur noch vier Punkte.

„Wir müssen weiter an uns glauben, dann schaffen wir unser Ziel, den Klassenerhalt“, zeigt sich Bruns kämpferisch. Nach einem frühen Rückstand (6.) wachten die Berner auf und hatten in der 13. Minute durch Nils Blase die passende Antwort parat. „Nach dem 0:1 haben wir das Heft in die Hand genommen“, sagte Bruns, der sich nach 28 Minuten über das 2:1 von Maurice Schierenberg freuen durfte. Damit ging es auch in die Pause.

Ab der 49. Minute in Überzahl

Der zweite Abschnitt begann mit einem Feldverweis. Kevin-Steven Sakar flog beim VfB vom Platz. In Überzahl agierten die Hausherren mit einem kühlen Kopf. In der 66. Minute traf Jan Heidenreich zum 3:1.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Auch von dem 2:3 (85.) ließen sich die Berner nicht aus der Ruhe bringen. Der eingewechselte Karolis Dirse stellte den Zwei-Tore-Abstand wieder her (90.). Zudem verschoss Tim-Nicolas Rydzek in der Schlussminute noch einen Elfmeter und Dennis Brynkin sah bei den Gästen die Ampelkarte.

Wir müssen weiter an uns glauben, dann schaffen wir unser Ziel, den Klassenerhalt.
Torsten Bruns, Trainer SpVgg Berne II

„Wir wir noch etwas cleverer gespielt hätten, hätten wir noch ein bis zwei Tore mehr schießen können“, sagte Bruns. „Wir spielen zurzeit guten Fußball und sind verdient als Sieger vom Platz gegangen. Natürlich bin ich zufrieden.“

Die Statistik

  • SpVgg: Dominik Müller – Jan Heidenreich, Tim-Nicolas Rydzek, Rouben Frerichs, Nils Blase, Tim Schwarting (22. Dennis Conze-Wichmann), Andree Ripken, Hauke Steenken, Jan Schwarting (53. Jan-Henrik Deters), Maurice Schierenberg (61. Karolis Dirse), Dominik Nordenholt.
  • Tore: 0:1 Reinke (6.), 1:1 Blase (13.), 2:1 Schierenberg (28.), 3:1 Heidenreich (66.), 3:2 Lewedag (85.), 4:2 Dirse (90.).
  • Gelb-Rote Karten: Sakar (49. VfB),  Brynkin (90., VfB).

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige