Berne unterliegt beim Aufsteiger

Die Mannschaft aus Berne unterlag am Sonntag beim WSC Frisia Wilhelmshaven II mit 3:2

Berne setzt seinen Negativ-Trend gegen Frisia Wilhelmshaven II leider fort. Die Mannschaft von Trainer Michael Müller vergab in der ersten Hälfte gute Möglichkeiten und unterliegt dadurch am Ende mit 3:2.

 

In Wilhelmshaven ging die Heimmannschaft in der 20ten Minute durch einen Treffer von Kersten in Führung. Berne sorgte postwendend für den Ausgleich. In der 23ten Minute traf Fischer zum 1:1.

In der 35ten Minute stellte Sorg den alten Abstand wieder her und schoss Wilhelmshaven mit 2:1 in Führung. Bis zur Pause hatte Berne noch die Möglichkeiten auszugleichen. Fischer und Kruck konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen.

Zweite Hälfte bringt nicht die Wende

Anzeige

Während der ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte wechselte Müller vier mal und brachte Pieke, Duberg, Sahin und Jawad, um doch noch den Ausgleich zu erzielen. In der 82ten Minute baute die Heimmannschaft aber ihre Führung erstmal durch einen Treffer von Krebs aus.

Der Anschlusstreffer von Kranz in der 84ten Minute brachte nicht mehr die Wende. Zu allem Überfluss sah Stelljes in der vierten Minute der Nachspielzeit noch die gelb-rote Karte. So unterliegt Berne am Ende mit 3:2 in Wilhelmshaven.

Die Statistik

  • SpVgg: Daniel Anders – Pierre Litzcobi (60. Claas Duberg), Pascal Fuhrmann, Erik Simon Stelljes, Michael Kranz, Nico Kruck (56. Jan Pieke), Lukas Fischer, Fabian Neumann (70. Cem Sahin), Daniel Rüscher, Patrick Guttmann (84. Ahmad Jawan), Florian Rüscher
  • Tore: 1:0 Kersten (20.), 1:1 Fischer (23.), 2:1 Sorg (35.), 3:1 Krebs (82.), 3:2 Kranz (84.)
  • gelb-rote Karte: Erik Simon Stelljes (90.+4; Berne)

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen