Bünyamin Kapakli wird im Sommer neuer Trainer beim FCN

Spieler-Trainer des TSV Abbehausen II wechselt zum 1. FC Nordenham

Bünyamin Kapakli übernimmt nach der Saison 2021/2022 das Trainer-Amt beim 1. FC Nordenham (Kreisliga). Der 40-Jährige möchte „den nächsten Schritt in seiner Trainer-Laufbahn machen“, begründete er den Wechsel. Derzeit trainiert Kapakli die zweite Mannschaft des TSV Abbehausen, die in der 1. Kreisklasse die Quali-Runde als Tabellenerster beendet hat und nach der Corona-Pause in die Aufstiegsrunde geht.

Gegenüber Sportgasm teilte Kapakli mit, dass er seine Mannschaft vor zwei Tagen über die Entscheidung informiert habe. Auch Mario Heinecke, derzeit Trainer des FCN, hat sein Team in Kenntnis gesetzt. „Er geht in den Vorstand und wird mich bei meiner Arbeit unterstützen“, so Kapakli. Als Co-Trainer steht ihm Torsten Willuhn zur Seite.

Weiterhin Spieler-Trainer

Der 40-Jährige werde überwiegend an der Seitenlinie stehen, aber sich bei Bedarf und entsprechender Fitness auch als Spieler zur Verfügung stellen. Er bleibt also Spieler-Trainer, was er aktuell auch beim TSV II ist.

Anzeige

Er bedankte sich bei Abbehausen für die Zusammenarbeit und die Chance, sich nach seinem langjährigen Engagement in Esenshamm beim TSV beweisen zu können. Er werde den Verein bei der Suche nach einem Nachfolger unterstützen. „Nun möchte ich mich am liebsten mit dem Aufstieg verabschieden“, sagt er. Mit dem FCN möchte er in der Spielzeit 2022/2023 eine starke Rolle in der Kreisliga spielen. „Wir werden ein starkes Team zusammenstellen.“

Anzeige