Charlotte Rüther qualifiziert sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften

Nordenhamerin ist bei den Norddeutschen Meisterschaften erfolgreich

Anzeige (Markant Ellwürden)

Charlotte Rüther vom SV Nordenham zählt aktuell zu den besten Schwimmerinnen des Jahrgangs 2009. Das hat sie nun bei den Norddeutschen Meisterschaften (NDM) in Hannover unter Beweis gestellt. Über 50 Meter Brust qualifizierte sich die Nordenhamerin für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM), die am 24. Mai in Berlin ausgetragen werden.

Im Stadionbad Hannover waren 670 Teilnehmer*innen aus acht Landesverbänden der Jahrgänge 2004 bis 2009 dabei, In drei Tagen wurden 2132 Starts absolviert. Die Reise trat Charlotte Rüther mit ihren Eltern an. Ihr Trainer Hans-Jörg Hadaschik konnte aufgrund deiner Fortbildung nicht teilnehmen.

6. Platz in ihrer Altersklasse

Bei ihrer ersten Norddeutschen Meisterschaft war die Nachwuchsschwimmerin bis nach dem Einschwimmen noch relativ ruhig. Allerdings stieg die Nervosität in der folgenden Wartezeit bis zu ihrem Start. Vor und beim Start auf ihrer Lieblingsstrecke war Charlotte dann wieder ganz „Profi“ und sehr fokussiert.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Mit einer Zeit von 0:37,49 Minuten belegte Charlotte als jüngste Starterin in ihrem Lauf den 3. Platz und wurde insgesamt 6. von 16 Starterinnen des Jahrgangs 2009. In der „offenen“ Wertung bedeutete dies den 68. Platz von 91 Starterinnen.

Es hat zwar nicht zu einer Medaille bei ihrer ersten Teilnahme an der NDM gereicht, aber Charlotte hat sich als einzige Schwimmerin aus in Nordenham für einen Einzelstart bei der DJM 2022 in Berlin qualifiziert. Von 35 möglichen Starterinnen aus ganz Deutschland sicherte sich Charlotte mit Platz 23 der Bestenliste einen der begehrten Startplätze über 50 m Brust.

Anzeige