Debüt der L-Mannschaft läuft nicht so glatt wie erhofft

Reiterinnen verpassen den Sprung aufs Treppchen in Höven

Bei schönster Kulisse und gutem Wetter ging die L-Mannschaft des Kreisreiterverbandes Wesermarsch in Höven an den Start. Beim Debüt der neu zusammengestellten Mannschaft lief nicht alles so glatt wie erhofft.

Nach einer soliden Leistung, allerdings mit äußeren Störfaktoren, verpassten die 4 Reiterinnen den Sprung auf das Siegertreppchen. Bereits in zwei Wochen geht’s zum nächsten Turnier nach Essen (Oldenburg).

Die Mannschaft

Die Mannschaft besteht aus Jessica Brockhoff, Stefanie Münch, Rabea Feldhusen und Lina Trüper sowie der Mannschaftsführerin Romana de Brito Soares.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Die Bilder

Anzeige (Markant Ellwürden)