Der etwas andere Steckbrief: AT Rodenkirchen 1. Herren

Neue Sportgasm-Serie: Mannschaften aus der Wesermarsch geben Einblicke, die wir sonst nicht bekommen

Anzeige

Uns ist nach dem Ende der Lauf-Challenge mindestens so langweilig wie Euch. Daher haben wir uns entschieden, eine neue Serie ins Leben zu rufen, die wir mit einem Augenzwinkern sehen. Der etwas andere Steckbrief. Heute stellt sich die erste Herren-Mannschaft des AT Rodenkirchen vor.

  • Wer hat die meisten Dates?
    Diese Frage lässt sich, denke ich bei einer Mannschaft voller junger Typen (Durchschnittsalter ca. 21 Jahre😅), schwer beantworten, zumal der Lockdown den Eroberungsplänen unserer Jungs einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.
    Wir haben uns am Ende drauf geeinigt, dass alle gleich hässlich sind😂
  • Wer schießt gerne über den Fangzaun?
    Hier kann es tatsächlich nur eine Antwort geben…. wenn unser Nico die gefühlvolle Klebe auspackt, dann heißt es, Deckung auf dem Kindergartengelände. Auch der Wald der 1000 Bälle ist ein beliebtes Reiseziel von Nico’s Bällen.
  • Wer hat die schönste Spielerfrau/Spielermann?
    Zu diesem Thema wollte sich niemand so wirklich äußern, vermutlich aus Angst vor dem, was sie Zuhause erwartet. Für uns zählen nur unsere ATR-Mädels💙💛
  • Wer spielt am besten Beerpong?
    Nach einigen Streitereien und 1-vs-1-Aufforderungen sind die selbsternannten Bierpongkönige 👑 Thimon, Wessel und Itschy. Wer es wirklich ist, lässt sich wohl nur bei einer After-Corona Feier klären….
  • Wer ist am trinkfestesten?
    Kurz und knapp…Lennard. So viel Training gehört gewürdigt.
  • Was ist die beste Partygeschichte?
    Partys, die Eskalieren sind bekanntlich die Besten… unsere Sporthalle dürfen wir seitdem nicht mehr zum Feiern benutzen…
    Die Kurzfassung: Unser Bosnischer ‚Papa‘ Semir bringt eine Spezialität seines Landes mit. Diese brennt sogar noch am nächsten Tag. Über Itschy verlieren wir im Zusammenhang mit diesem Tag besser kein Wort…😅
  • Was war der persönliche Mannschafts-sportgasm?
    Die ganz großen Erfolge konnte unser Team nach dem Umbruch noch nicht holen, aber der Sieg gegen die Jungs vom STV Wilhelmshaven in Unterzahl mit 3:2 und unsere Busfahrt mit anschließendem Sieg zum Heidmühler FC sind auf jeden Fall ganz oben einzuordnen.
  • Was war der persönlichen Strafen?
    Was Tunnelstrafen angeht sind Sascha und Aaron vorne mit dabei. Wenn es um die teuren Vergehen auf dem Spielfeld geht, sind die Büsing-Brüder Nico&Itschy gerne nah am Schiedsrichter. Und wenn der Gegner fällt hin, ruft man besser den Tierarzt ganz geschwind🐶🏥.
  • Wer braucht in der Kabine am längsten?
    Ob die beiden das in Schwei gelernt haben, hat sogar die Wissenschaft noch nicht herausgefunden, aber Sascha & Thimon sind definitiv ein Maßstab mit dem Langsamkeit gemessen werden kann.

Das Team

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen