Derby-Niederlage: Rückschlag im Titelrennen für den AT Rodenkirchen

ATR verliert mit 0:3 beim Elsflether TB - Konkurrent VfB Oldenburg punktet in Emden

Anzeige

Anzeige

Der Meisterschaftszug ist für den AT Rodenkirchen in der Bezirksklasse zwar noch nicht abgefahren, doch der Titel und direkte Aufstieg ist nach einer 0:3-Derby-Niederlage beim Elsflether TB unwahrscheinlicher geworden.

Beim ETB-Heimspieltag verlor der ATR den ersten Satz knapp mit 26:28. Die Durchgänge 2 und 3 gingen etwas deutlicher an die Gastgeber (25:19, 25:22). Zu selten konnten die Rodenkircher ihr Potenzial abrufen. Die Elsflether verloren ihr zweites Spiel gegen BW Ramsloh mit 1:3.

Kopf-an-Kopf-Rennen am letzten Spieltag

Der VfB Oldenburg steht nun mit 37 Punkten und 14 Spielen an der Tabellenspitze. Der ATR hat ebenfalls 37 Zähler, allerdings schon 15 Partien bestritten. Am 14. März lädt der VfB zum Heimspieltag ein. Der ATR hofft, dass die VSG Ammerland dem VfB etwas abknüpfen kann. Danach spielt Rodenkirchen selbst noch gegen Oldenburg. Sollte es mit dem Titel nicht klappen, bleibt noch immer der Weg als Zweiter über die Relegation.

Anzeige

Anzeige

Die Bilder

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen