Die Handball-Ergebnisse vom Wochenende

Frauen und Herren des Elsflether TB sind erfolgreich

Anzeige

Die Handball-Ergebnisse vom Wochenende, zusammengetragen von Olaf Büker:

Herren

Verbandsliga

Elsflether TB – TSG Hatten-Sandkrug 38:30
ETB: Daniel Bielefeld/Matthias Wagenaar – Niklas Rätzke (6), Mattis Tolck, Lasse Pape (8), Henrik Tolck (10), Bastian Rambau, Fynn Oberegger (7), Jo-Fokke Blohm (5), Florian Doormann (1), Erik Gericke (1)

Die Bilder

Regionsliga

DSC Oldenburg – HSG Unterweser I 32:26

Die erste Männermannschaft der HSG musste in Oldenburg eine weitere Niederlage verkraften. Beim DSC Oldenburg unterlag die Mannschaft der Trainer Malte Clari und Jens Hadeler am Ende klar mit 32:26. Den Zuschauern wurde ein spannendes Spiel geboten. Die HSG hat aufgrund von Verletzungen einige Aufstellungsprobleme. Dennoch konnte die Partie lange offen gestaltet werden. Wieder einmal machte sich die schlechte Torausbeute und die unkonzentrierte Spielweise negativ bemerkbar. In der 10. Minute stand es noch 6:6. Danach baute Oldenburg seine Führung auf 10:7 aus. Doch die HSG schaffte in der 25. Minute den Anschlusstreffer zum 15:14. Bis zum Halbzeitpfiff konnte der DSC auf 17:15 in Front gehen. Nach der Pause schlichen sich wieder Abspielfehler ein, die der DSC zur 22:18-Führung nutzte. Nach 40 Minuten stand es sogar 25:20. Zu diesem Zeitpunkt vergab die HSG zwei Strafwürfe. Bis auf 25:24 (47. Minute) kam die HSG heran. Dann wurde es hektisch. Damit konnten die Oldenburger besser umgehen und bauten die Führung entscheidend auf 30:25 aus. Damit war das Spiel entschieden. Endstand 32:26 für den DSC Oldenburg. Die HSG muss so langsam wieder einen Sieg herausspielen, wäre gut fürs Selbstvertrauen.

  • HSG: Alexander Schnitger, Timon Hünnekens – Finn Lankenau (9/3), Rene Strahlmann (6/2), Bennet Schulze (3), Mark Töllner (3), Joel Palm (2), Viktor Schwarz (2), Malte Clari (1), Sean Lotz, Michael Grotjahn.
Regionsklasse

Elsflether TB III – VfL Edewecht  II 29:23
ETB: Benjamin Müller – Robert Mohr (7), Mathis Tolck (4), Marcus Nitkowski (4), Florian Rotter (3), Jannes Böck (3), Tarik Klostermann (2), Martin Kositz (2), Jan-Frek Neumann (2), Danny Knutzen (1), Ferhat Bal (1), Leif Pape, Simon Setter, Filip Setter.

Frauen

Landesliga

HSG Nienburg – Elsflether TB 22:36
ETB: Anika Driesner/Laura Vingart – Franziska Sommer (6), Jantje Vogt (1), Imke Gronewald (1), Nina Oberegger (2), Lana Hinrichs (2), Laura-Sophie Lissewski (7), Lina Julie Lissewski (1), Anna Boch (2), Nina Hedemann (5), Kira Birken (4), Talea Lösekann (4), Laura Meyer (1)

Regionsoberliga

DSC Oldenburg – HSG Unterweser I 23:35

In Oldenburg musste die HSG ohne ihren Trainer auskommen. Dafür hatte Birgit Stuhrmann auf der Bank Platz genommen. Für die schwer am Knie verletzte Torfrau Svea Pargmann war erneut Tanja Speckels-Huismann dabei. Der DSC Oldenburg hatte seine letzten fünf Spiele allesamt gewonnen und ging hochmotiviert ins Spiel. So entwickelte sich eine spannende Partie, aber nur in der ersten Halbzeit. Die HSG ging schnell in Führung und lag nach den ersten 10 Minuten mit 7:5 vorne. Nach dem 11:10-Anschlusstreffer des DSC baute die HSG dann ihren Vorsprung auf 15:10 aus. Zur Pause stand es 16:12 für die HSG. Nach dem Wechsel erhöhte die HSG das Tempo. Schnell wurde der Vorsprung auf 22:14 bis zur 38. Minute ausgebaut. Damit war das Spiel schon entschieden. Der DSC musste sich mit der Niederlage abfinden. Zehn Tore betrug der Vorsprung dann in der 40. Minute mit 25:15. In den letzten 20 Minuten war das Spiel wieder einigermaßen ausgeglichen. Alle HSG-Spielerinnen bekamen wieder ihre Einsatzzeit. Ihr erstes Tor für die HSG erzielte dabei Marit Lisa Laible, kurz vor Schluss zum 34:22. Das letzte HSG-Tor erzielte Rieke Seedorf zum 35:23-Endstand. Damit wurde der zweite Platz in der Tabelle weiter gefestigt. Am kommenden Samstag ist in der Sporthalle Abbehausen die HSG Friesoythe zu Gast.

  • HSG: Emily Eicke, Tanja Speckels-Huismann – Carinne Bauer (7), Louisa Plump (5), Janine Matschei (4), Liska Stuhrmann (4), Jana Seedorf (4), Rieke Seedorf (4), Celine Bohlken (3), Judith Reins (2), Marit Lisa Laible (1), Astrid Eilers (1), Wiebke Ostendorf, Isabelle Geil.
Regionsklasse

SVE Wiefelstede II – HSG Unterweser II 18:22
HSG: Benita Menzel – Heinke Speckels (8/1), Marian Beerepoot (5 ), Christin Matschei  (3),  Wiebke Ostendorf (3), Lynn Menger (2), Melanie Arnold (1), Olivia Stefaniak, Daina Conrady, Sina Herrmann, Aileen Bajrami, Jana Nakaten, Yvonne Felsen, Cathleen Henzel.

Männliche Jugend

Landesliga

TV Neerstedt B – Elsflether TB B 23:27
ETB: Ahmad Ali Khan, Paul Dietrich – Joris Mauritschat (8), Piet Beyersdorff (6), Lasse Stöcker (4), Mathis Ebert (2), Toke Loof (2), Daniel Fritzler (1), Julius Wegner (1), Marlon Eicke (1), Emil Janout (1), Hannes Munderloh (1).

Regionsoberliga

JMSG  Wesermarsch  A – HSG Verden Aller A II 31:31
JMSG: Ahmad Ali khan – Felix Rösch (6/1), Lasse Stöcker (5/4), Daniel Fritzler (4), Jost Wachtendorf (4), Pitt Sinnen (4), Jack Gloystein (3), Piet Beyersdorff (2), Mathis Ebert (2), Joris Mauritschat (1), Jan Focke, Filip Setter, Jakob Folkens.

Weibliche Jugend

Regionsoberliga

HSG Unterweser B – MTV Aurich B 16:16
HSG: Kea Sander – Mia Marie Speckels (9), Jette Lübben (2), Merle Poppe (2), Siemke Loof (1), Lena Kaliwoda (1), Alma Paschwitz (1), Dina Herdt, Mia Handelshauser, Frija Freese, Louisa Westerdijk.

Die Bilder

Regionsklasse

SG F`fehn/P`fehn D – Elsflether TB D 17:11
ETB: Sophia Schröer (7), Lena Radisavijevic (2), Mila Kirchner (2), Melissa Hoti, Myleen Büsing, Lamis Abdulhafiz, Ciara Schröer, Tjara Köhler, Dilay Özdemir, Neetje Bischoff.

Anzeige (Markant Ellwürden)