Drei Spiele, drei Siege: FCN bleibt in der Erfolgsspur

1. FC Nordenham besiegt den TuS Lehmden – Nico Westphal schnürt Hattrick

Anzeige

Mit dem TuS Lehmden traf man auf eine Mannschaft, die Trainer Mario Heinecke vor der Saison eigentlich als einen der Favoriten für den Aufstieg in der Bezirksliga sah. Dies spiegelte sich während des Spiels allerdings nicht wider. Mit 6:1 schoss der FCN den TuS Lehmden aus dem Plaatwegstadion und glänzte dabei, vor allem in Halbzeit eins. „Für die erste Halbzeit sehe ich kaum Verbesserungsbedarf“, erzählte Mario Heinecke.

Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und übernahmen direkt zu Beginn des Spiels die Kontrolle. Nach rund sechs Minuten hatte der Nordenhamer Anhang bereits den ersten Torschrei auf den Lippen. Nico Westphal vergab jedoch knapp. Es sollte eine der wenigen Chancen sein, die der schnelle Angreifer vergab. Bereits fünf Minuten später machte er es besser. Nach einem langen Ball auf den linken Flügel legte Felix Hohn den Ball flach zurück in die Mitte, wo Nico Westphal goldrichtig stand und zur 1:0 Führung einschob.

FCN dominiert Ball und Gegner

In der Anfangsphase fanden die Gäste aus Lehmden so gut wie nicht statt. Trotz aller Dominanz der Gastgeber dauerte es bis zur 25. Minute bis man die Führung ausbauen konnte. Nach einer Einzelleistung von Mehmet Acar trudelte der Ball in Richtung des Gästekeepers. Westphal schaltete am schnellsten und schob den Ball am herauslaufenden Torwart vorbei ins Tor. Zu mehr als zwei harmlosen Fernschüssen kamen die Gäste in dieser Phase nicht.

Anzeige

Dafür erspielten sich die Nordenhamer weiterhin Chancen. Niklas Hinrichs Schuss wurde zur Ecke geklärt und Nico Westphal verzog ebenfalls knapp. Nach 38 Minuten konnte der FCN-Anhang wieder jubeln. Über links kombinierten sich Jannik und Niklas Weers durch die Abwehrreihe und spielten den Ball dann flach in die Mitte, wo der mitgelaufene Niklas Hinrichs stand und zum 3:0 einschob.

Nico Westphal schnürt Hattrick

Halbzeit war deshalb noch lange nicht. Nach einem Ballgewinn schaltete Jannik Weers am schnellsten und schickte Nico Westphal auf die Reise, der den Torwart umspielte und sein drittes Tor erzielte. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte. Die Nordenhamer erspielten sich mehrere Chancen, ohne dass sich die Lehmdener Spieler groß wehrten. Allerdings wurden diese durch Mehmet Acar, Felix Hohn und Erhan Dilbaz zum Teil knapp vergeben.

Nach rund 70 Minuten kamen die Gäste zu ihrer bis dahin gefährlichsten Aktion. Ein strammer Schuss von der Strafraumkante wurde abgefälscht und schlug im Tor der Nordenhamer ein. Die Gäste waren nun wach und tauchten nur eine Minute später wieder im Strafraum des FCN auf. Im direkten Konter erzielte der eingewechselte Daniel Krecker auf Vorlage von Suayb Gürbüz und Nico Westphal das 5:1, mit dem alle Restzweifel beseitigt wurden.

Mario Heinecke zeigt sich sehr zufrieden

In den nächsten Minuten nahmen die Gastgeber etwas das Tempo aus ihrem Spiel, kamen jedoch trotzdem zu weiteren Chancen. So vertändelte Daniel Krecker den Ball vorm Tor und Daniel Bremer scheiterte am gut reagieren Gästetorwart. Den Schlusspunkt setzte der ebenfalls eingewechselte Enis Alan sieben Minuten vor Schluss nach Pass von Daniel Krecker.

Trainer Mario Heinecke zeigte sich sehr angetan von der Leistung seiner Schützlinge und war voll des Lobes: „Die Jungs haben ein sehr gutes Spiel abgeliefert, vor allem in der ersten Halbzeit. Der Wille und die Einsatzbereitschaft haben bei jedem Spieler über die vollen 90 Minuten gestimmt. So kann er gerne weitergehen.“

Die Nordenhamer treffen am kommenden Dienstag im Kreispokal auf den klassentieferen SC Ovelgönne.

Die Statistik

  • FCN: Björn Sauer – Can Acar, Moritz Hohn (67. Keno Bruns), Jannik Weers, Felix Hohn, Daniel Bremer, Erhan Dilbaz (62. Suayb Gürbüz), Niklas Hinrichs (68. Daniel Krecker), Mehmet Acar, Niklas Weers, Nico Westphal (76. Enis Alan).
  • Tore: 1:0 Westphal (10.), 2:0 Westphal (25.), 3:0 Hinrichs (36.), 4:0 Westphal (45.), 4:1 Vranken (68.), 5:1 Krecker (73.), 6:1 Alan (83.)

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen