Elsflether TB baut die Tabellenführung aus

Landesliga: Klostermann-Team siegt auch gegen den TuS Komet Arsten

Anzeige

Jubelstimmung am Dienstagabend in der Stadthalle: Der Elsflether TB hat den vierten Sieg im vierten Spiel eingefahren. Gegen den mit zwei Erfolgen in die Saison gestarteten TuS Komet Arsten setzte sich das Team von Trainer Sascha Klostermann mit 33:30 durch. Bereits am Sonntag (17 Uhr) geht es für den Landesliga-Tabellenführer mit dem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten VfL Horneburg weiter.

Die Gäste erwischten den besseren Start und fanden in der Abwehr der Elsfletherinnen einige Lücken. So lag der ETB nach fünf Minuten mit 2:6 in Rückstand. Danach kämpften sich die Gastgeberinnen in die Begegnung und gingen nach 20 Minuten erstmals in Führung (10:9).

Zwei-Tore-Rückstand zur Pause

Anschließend ging es hin und her. Der Spitzenreiter konnte den Vorsprung nicht halten und musste mit einem 2-Tore-Rückstand in die Pause gehen (14:16).

Im zweiten Abschnitt blieb es spannend. Eine Viertelstunde vor Schluss setzte sich Elsfleth durch vier Treffer in Folge ein wenig ab. Arsten ließ sich nicht abschütteln und verkürzte auf ein Tor. Die Gastgeberinnen behielten einen kühlen Kopf und durch eine souveräne Mannschaftsleistung verließen sie das Parkett schließlich als Siegerinnen.

Die Statistik

  • ETB: Anika Driesner/Jana Griepenstroh – Franziska Sommer (1), Shelby-Thessa Lameyer (3), Marie Lübben, Paula Molzahn, Hanna Knüppel, Karla Rademaker (1), Laura-Sophie Lissewski (7), Lina Julie Lissewski, Nina Hedemann, Kira Birken (3), Charlotte Sommer (11)

Die Bilder