Elsflether TB bezwingt den Tabellenzweiten

Landesliga: ETB gewinnt mit 30:29 gegen den TSV Intschede - Laura-Sophie Lissewsk mit 12 Toren

Anzeige

Wie schon im vorangegangenen Heimspiel ist der Handball-Frauenmannschaft des Elsflether TB gestern ein 30:29-Sieg in der Landesliga Bremen gelungen. Der Tabellenachte bezwang den Zweiten TSV Intschede in der Stadthalle.

Bis zur letzten Aktion der ersten Halbzeit setzte sich kein Team mit mehr als zwei Toren Differenz ab. Unmittelbar vor der Pause verwandelte Charlotte Sommer einen Siebenmeter zum 17:14.

ETB macht aus einem 27:29 noch ein 30:29

Nach dem 19:14 kassierten die Elsfletherinnen vier Treffer in Folge. In der 44. Minute gerieten sie mit 21:22 in Rückstand. Die Gäste zogen auf 25:21 davon. Nach dem 22:27 (52.) schien die Niederlage des ETB nicht mehr abzuwenden zu sein. Doch Laura-Sophie Lissewski (2/davon ein Strafwurf) verkürzte auf 24:27 und 25:28 (56.). Ruth Nowack und Julia Keil waren danach erfolgreich, sodass es 27:28 stand.

Anzeige

Im Anschluss an das 27:29 hielt Lissewski den ETB mit ihrem Tor zum 28:29 im Spiel. 1:09 Minuten vor Schluss erhielt eine Intschederin eine Zweiminutenstrafe. Sechs Sekunden später glich Lissewski per Siebenmeter aus. Obwohl auch sie 21 Sekunden vor dem Ende eine Zeitstrafe bekam, glückte Nowack nach 59:54 Minuten das 30:29.

Die Statistik

  • ETB: Katharina-Luisa Hennig, Anika Driesner – Ruth Nowack (6), Shelby-Thessa Lameyer (1), Marie Lübben (1), Nina Grunemeyer, Julia Keil (3), Charlotte Sommer (6/3), Rieke Wiese (1), Laura-Sophie Lissewski (12/4), Pauline Timmermann, Cindy Newell.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen