Elsflether TB nervenstark: Wichtiger Heimsieg im Kellerduell

Florian Doormann führt den ETB mit 10 Toren zum 24:19-Erfolg gegen Schlusslicht TSG Hatten-Sandkrug

Der Elsflether TB hat in der Oberliga Nervenstärke bewiesen und das extrem wichtige Heimspiel gegen die TSG Hatten-Sandkrug mit 24:19 gewonnen. Der Drittletzte machte den Sieg gegen den Letzten in der Schlussviertelstunde klar. Somit hat der ETB nun drei Punkte Vorsprung (14 Spiele, 9:19) auf die Abstiegsränge, die der TuS Haren (13/6:20) und die TSG Hatten-Sandkrug (16/6:26) belegen.

Im ersten Abschnitt entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die Gäste waren ersatzgeschwächt angereist, hielten aber lange Zeit gut mit. Nach 20 Minuten stand es 8:8. Zweimal konnte das Schlusslicht in Führung gehen (9:10, 10:11). Zur Pause lag aber der Gastgeber mit einem Tor in Front (12:11).

Ruven Rußler zeigt ein starkes Spiel

„Wir haben eine gute Abwehr gestellt, Marcel Völkers hat in den ersten 20 Minuten stark gehalten“, sagte ETB-Abteilungsleiter Sascha Klostermann. Im Angriff habe indes nicht alles funktioniert. „Das war aber aufgrund der guten Defensiv-Leistung nicht so schlimm.“ Vor allem mit der 6:0-Abwehr der Gäste tat sich Elsfleth schwer. Immer wieder gerieten die Hausherren ins Zeitspiel und liefen sich fest.

Anzeige

Anzeige

Im Verlauf des zweiten Abschnitts ließen bei den Gästen die Kräfte nach. Das Team von Spieler-Trainer Florian Doormann, der 10 Treffer erzielte, und ebenso ein gutes Spiel zeigte wie Ruven Rußler (5 Tore) und Keeper Marcel Völkers, zog Mitte der zweiten Halbzeit sein Tempospiel auf. „Viele Tore gingen über die 1. Welle“, so Klostermann.

Der Sieg sei nie in Gefahr geraten. Nach 50 Minuten führte der ETB mit sechs Toren (20:14). In der Schlussphase gelang es dem Schlusslicht nicht, noch einmal zurückzukommen.

Die Statistik

  • ETB: Marcel Völkers/Matthias Wagenaar – Chris Danielzik (1), Florian Doormann (10), Ruven Rußler (5), Justus Pille (2), Michael Schröder, Jo-Fokke Blohm, Lasse Pape (4), Henrik Tolck, Bastian Rambau, Sascha Klostermann, Fynn Oberegger (1), Erik Gericke (1).

Die Bilder

Anzeige