Elsflether TB verliert Nachholspiel in Achim

Oberliga: 23:36-Pleite zum Saisonabschluss bei der SG Achim/Baden

Das Wichtigste war bereits vor dem letzten Saisonspiel geschafft: Der Oberliga-Klassenerhalt stand für den Elsflether TB bereits seit Samstag fest. Entsprechend locker konnte der ETB bei der SG Achim/Baden zum Abschluss aufspielen. Am Ende stand ein 36:23 für den Tabellenfünften auf der Anzeigetafel.

Nach ausgeglichenen ersten Minuten (2:2) gelang es den Hausherren, sich ab der 12. Minute schrittweise abzusetzen. Der Vorsprung bewegte sich stets um die 4 oder 5 Tore. Zur Halbzeit führte die SG mit 15:11.

Kräfte lassen nach

Die Mannschaft von Spielertrainer Florian Doormann kam schlecht aus der Pause. Max Borchert erzielte drei Tore hintereinander und Florian Block-Osmers schloss den 4:0-Lauf der Gastgeber mit dem 19:11 ab. Diese Elsflether Schwächephase war quasi die Entscheidung.

Anzeige

Denn anschließend gelang es den Gästen nach den kräftezerrenden Wochen nicht mehr, den Motor noch einmal hochzufahren. So zog der Tabellenfünfte auf 13 Tore davon.

Die Statistik

  • ETB: Marcel Völkers/Matthias Wagenaar – Florian Doormann (3), Jo-Fokke Blohm (1), Lasse Pape (2), Philipp Bolte (4), Henrik Tolck (5), Bastian Rambau (5), Sascha Klostermann (1), Fynn Oberegger (2).

Anzeige (Markant Ellwürden)