ESV Nordenham besiegt künftigen Pokal-Konkurrenten

Testspiel: Rohde-Elf setzt sich mit 4:0 gegen die SG Großenmeer/Bardenfleth durch

Anzeige

In der 2. Runde des Kreispokals treffen die SG Großenmeer/Bardenfleth (1. Kreisklasse Süd) und der ESV Nordenham (1. Kreisklasse Nord) demnächst aufeinander. Am Freitagabend gab es schon einmal ein Kräftemessen. Das Testspiel gewann die Eintracht mit 4:0 für dich.

Da beide Teams nicht in Bestzbesetzung antraten, ist die Partie noch kein Maßstab für das Pokal-Match. Die Gastgeber waren über 90 Minuten das optisch überlegende Team. „Der ESV war eingespielter als wir“, sagte SG-Coach Tilo Ziegert. „Wir konnten 55 Minuten mithalten. Dann sind wir eingebrochen. Im ersten Abschnitt standen wir noch kompakt und hätten nach Kontern auch zwei Tore machen dürfen.“

Daniel Krecker trifft drei Minuten vor der Pause

Aber auch die Nordenhamer hatten im ersten Durchgang noch Möglichkeiten. Das einzige Tor vor der Pause erzielte Daniel Krecker (42.).

Anzeige

Anzeige

Nach Wiederbeginn wurde die Überlegenheit der Hausherren deutlicher. Folgerichtig markierten Mischa Schwarze (70.), Manuel Müller (73.) und Olaf Speckels (86.) weitere Treffer. „Es hätten auch noch zwei oder drei Tore mehr sein können“, berichtete ESV-Coach Thorsten Rohde.

Die Statistik

  • ESV: Christoph Müller – Ole Drieling, Daniel Krecker, Nils Rimkus, Jan Cordes, Mischa Schwarze, Jan Drieling, Robin Lotz, Daniel Köhler, Manuel Müller, Yannik Rebehn; eingewechselt: Olaf Speckels, Tjark Menzel.
  • SG: Marcel Liss – Hanke Harms-Hermann, Dustin Breuhahn, Jan-Bernd Herrmann, Thorben Bunjes, Bjarne Wiesehan, Patrick Ficke, Jonas Schwarting, Hendrik von Häfen, Andre Dirks, Christoph von Minden; eingewechselt: Tamme Logemann, Sven Oberländer, Jonas Damke, Tim Doergeloh.
  • Tore: 1:0 Krecker (42.), 2:0 M. Schwarze (70.), 3:0 Müller (73.), 4:0 Speckels (86.).

Die Bilder

Anzeige

Anzeige