ESV Nordenham holt 3:3 gegen Kreisligisten

Testspiel am Freitagabend: Eintracht trennt sich 3:3 vom Duhner SC

Anzeige

Thorsten Rohde, Trainer des ESV Nordenham, zeigte sich nach dem Abpfiff zufrieden. Seine Mannschaft sei auf dem richtigen Weg, befand er nach dem 3:3 gegen den Duhner SC (Kreisliga Cuxhaven).

„Kämpferisch war es top, spielerisch waren die Gäste ein wenig besser“, berichtete Thorsten Rohde. Nach den ersten 45 Minuten stand es 1:1. Daniel Krecker brachte die Hausherren per direkt verwandeltem Freistoß in Führung (35.). Kurz vor der Pause gelang dem Duhner SC der Ausgleich.

Olaf Speckels trifft aus der Distanz

Im zweiten Abschnitt blieb es eine Partie auf Augenhöhe. Nach einer Stunde markierte Felix Wohler das 1:2. Innerhalb von sieben Minuten schlug die Eintracht zurück. Mirco Strietzel (72.) und Olaf Speckels (79.) per Fernschuss sorgten für das 3:2. In der 82. Minute war es Timo Heinrich, der den Endstand herstellte.

Anzeige

Am Freitagabend, 6. August, ist der ESV wieder im Einsatz. Um 19.30 Uhr gastiert der SC Ovelgönne in der Arena am Weserstrand.

Die Statistik

  • ESV: Christoph Müller – Ole Drieling, Mohamad Sulayman, Rene Schwarze, Daniel Köhler, Alexander Sprinz, Jan Drieling, Olaf Speckels, Daniel Krecker, Fabian Plate, Mischa Schwarze; eingewechselt: Robin Lotz, Manuel Müller, Mirco Strietzel, René Baars.
  • Tore: 1:0 Krecker (35.), 1:1 Grun (44.), 1:2 Wohler (60.), 2:2 Strietzel (72.), 3:2 Speckels (79.), 3:3 Heinrich (82.).

Die Bilder