ETB-Nachwuchs steigt in die Landesliga auf

C-Jugend des ETB gewinnt in Hagen: Die Ergebnisse vom Wochenende

Die C-Jugend des Elsflether TB spielt nach einem 27:11-Erfolg beim Hagener SV in der kommenden Saison in der Landesliga. Es war der zweite Kantersieg des ETB-Nachwuchses in der Relegation um den Aufstieg. Der ETB war in allen Belangen überlegen und ging schnell mit 7:1 in Führung, die bis zur Pause auf 13:4 ausgebaut wurde. (von Olaf Büker)

männliche Jugend

Relegation, Landesliga, Jugend C

Hagener SV – Elsflether TB 11:27
ETB: Paul Dietrich – David Fritzler (8), Piet Beyersdorff (7), Mathis Ebert (4), Simon Roeckel (4), Paul Gärtig (3), Hannes Munderloh (1), Julius Wegner, Nico Jonat.

Regionsliga, Jugend C

HSG Unterweser- TSG Westerstede 29:28
HSG: Jonas Precht – Marlon Eicke (8), Joris Mauritschaft (7), Toke Loof (6), Thor Freese (4), Matti Speckels (4), Tom Budelmann, Odin Freese.

Regionsoberliga, Jugend D

SVE Wiefelstede – HSG Unterweser 14:24
HSG: Lian Hübler – Arien Dannemeyer (6), Matti Speckels (5), Marlon Eicke (4),Tom Budelmann (4), Odin Freese (2), Melvin Scholz (2), Steen Heinrichs (1), Tyr Freese, Torge Lübben, Thor Freese.

BV Garrel – JMSG Wesermarsch 33:4
JMSG: Adrian Berisha (2), Juan Bal (1), Sidan Bal (1), Yannik Schröttke, Fenno Rupprecht, Erik Beyersdorff, Max Ott, Maxim Fritzler.

weibliche Jugend

Regionsliga, Jugend C

HSG Unterweser – VfL Edewecht 22:22
HSG:
Meira Gosse (7), Mia Speckels (6), Fenja Leerhoff (3), Maxi Büscher (2), Merle Poppe (2), Lena Kaliwoda (2), Sina Auffath.

Die Bilder

Kleinfeldturnier bei der TSG Hatten/Sandkrug

Vier Jugendteams der HSG Unterweser nahmen am Sonnabend am Handball Kleinfeldturnier auf Rasen der TSG Hatten/Sandkrug teil. Das Turnier war für die Jahrgänge der kommenden Saison 2022/23 ausgeschrieben. Da auch noch teilweise Punktspiele ausgetragen werden müssen, war das Meldeergebnis nicht so hoch. Die Mannschaften wurden dennoch voll gefordert. Das gute Wetter trug zum Gelingen des Turniers bei.

Bei der weiblichen und männlichen Jugend E belegten die HSG Teams sehr gute zweite Platz. Die weibliche Jugend E gewann in der Vorrunde gegen die TSG Hatten/Sandkrug mit 5:0, – gegen HSG Grpb./Bookholzberg 5:3 und die SG F´fehn /P´fehn mit 9:2. Eine Niederlage gab es gegen den TV Neerstedt mit 4:8. Im Endspiel war dann noch mal der TV Neerstedt der HSG. Diesmal jedoch gewann der TV Neerstedt hoch mit 9:0 und konnten den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Die Mädchen der HSG Freuten sich über Platz 2.

Die männliche Jugend E gewann in der Vorrunde alle ihre Spiele. Die HSG Grpb./Bookholzberg wurden mit 11:0 geschlagen, die TSG Hatten/Sandkrug mit 9:7; die SG F´fehn/P´fehn mit 4:3 und der Tvd Haarentor mit 4:0. So kam es im Endspiel noch einmal zum Spiel der HSG gegen TSG Hatten/ Sandkrug. Jetzt war Hatten/Sandkrug die glücklichere Mannschaft und gewann mit 5:4 das Endspiel dieser Altersklasse. Auch war die HSG mit zwei Mini-Mannschaften beim Turnier vertreten.

Die Mannschaften schlugen sich gut: HSG Unterweser I – SG F`fehn/P´fehn I 7:0;  – VfL Oldenburg I 2:4 ; – TSV Ganderkesee I 4:1; – HSG Gpgb,/Bookholzberg 5:2.

HSG Unterweser II – TSV Ganderkesee I 3:0; – VfL Oldenburg II 1:3;  —Tvd Haarentor 0:6; – SG F´fehn/P´fehn II 3:0; – TSG Hatten/Sandkrug 2:2.

Anzeige