ETB-Reserve bleibt dem Spitzenreiter auf den Fersen

Nach dem 32:20-Erfolg gegen den Tvd Haarentor II hat Elsfleth zwei Punkte weniger als Tabellenführer HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III

Anzeige

Die Reserve des Elsflether TB bleibt dem Regionsoberliga-Spitzenreiter HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III auf den Fersen. Der Tabellendritte gewann seine Partie gegen den Tvd Haarentor II souverän mit 32:20 und hat bei einem weniger ausgetragenen Spiel noch zwei Punkte Rückstand zum Liga-Primus.

In der ersten Halbzeit waren die Spielanteile noch sehr ausgeglichen. Die Gäste aus Oldenburg spielten munter mit und gingen in der 12. Minute mit 7:5 in Führung. Diese Führung wehrte nicht lange. Elsfleth kam nun besser ins Spiel und holte den Rückstand auf. Nach 22 Minuten lag nun der ETB mit 11:8 vorne.

ETB setzt sich innerhalb von 4 Minuten ab

Den Gästen gelang es aber noch bis zur Halbzeit wieder auf 15:13 heranzukommen. Nach dem Wechsel baute Elsfleth binnen 4 Minuten die Führung auf 19:13 aus. Damit war schnell eine Vorentscheidung gefallen. Davon erholten sich die Oldenburger nicht mehr.  

Anzeige

Über 22:14 in der 40. Minute und 29:17 in der 50. Minute kam der ETB zu einem ungefährdeten 32:20 Erfolg. Der zwar um einige Tore zu hoch ausfiel, aber die gute Mannschaftsleistung gilt es dennoch hervor zu heben.

Die Statistik

  • ETB: Benjamin Müller, Daniel Bielefeld  – Bastian Rambau (7), Lasse Pape (6/5), Robert Mohr (5), Viktor Schwarz (3), Sascha Klostermann (3), Bennet Heinemann (3), Dominik Padlo (3), Nils Brinken (1), Florian Voelkers (1), Jannes Böck, Lukas Redecker.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen