FCN-Reserve kassiert die nächste hohe Niederlage

1. FC Nordenham II unterliegt mit 0:8 gegen den TV Neuenburg

Anzeige

Sie waren das eine oder andere Mal dicht dran, aber auch gegen den TV Neuenburg sollte der Reserve des 1. FC Nordenham das erste Saisontor nicht gelingen. Die Mannschaft von Spieler-Trainer Tjade Diercks unterlag  mit 0:8.

„Wir haben in den ersten Minuten ganz gut verteidigt und auch Chancen gehabt“, berichtete Diercks. Nach einer Viertelstunde habe man den Ball nicht klären können, was Neuenburg mit dem 0:1 bestrafte. Das 0:2 war ein Distanzschuss und kurz vor der Pause fiel der dritte Gegentreffer. Die beste Chance für die Gastgeber hatte Sinan Brüning.

Personaldecke wird immer dünner

Im zweiten Abschnitt lief beim FCN wenig zusammen. Niklas Bargmann verursachte zwei Elfmeter und die Gäste verwandelten einen Freistoß direkt. Auf der Gegenseite konnte der TVN-Keeper einen Freistoß von Mathis Heien zur Ecke lenken und auch bei einer Direktabnahme von Leon Lübken stand der Schlussmann einem Torerfolg im Weg.

Anzeige

Anzeige

„Obwohl Neuenburg 7:0 geführt hat, waren unnötige Aktionen der Gäste dabei. Die wollten unbedingt gewinnen und keinen Spaß haben“, meinte Diercks. Am Dienstag entscheidet sich, wie es mit der FCN-Reserve weitergeht. Die Personaldecke wird immer dünner.

Die Statistik

  • FCN: Jendrik Ott – Niklas Bargmann, Mathis Heien, Kain Eike Nienaber, Kevin Erden, Tjarde Diercks, Sinan Brüning, Kilian Strieben, Philipp Tatje, Jonas Gerlach, Ben Göckemeyer; eingewechselt: Leon Lübken, Tristan Sewelies, Daniel Abels, Finley Sewelies.
  • Tore: 0:1 Brockmann (15.), 0:2 (32.), 0:3 Dakhil-Koti (43.), 0:4 Willms (46.), 0:5 Dakhil-Koti (52.), 0:6 Buhr (75.), 0:7 Gehs (82.), 0:8 Krause (89.).

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige