FCN-Reserve verschläft die erste Halbzeit

Nordenhamer liegen beim TuS Sillenstede II zur Pause mit 1:4 zurück - 3:5-Niederlage nach 90 Minuten

Anzeige

Die Reserve des 1. FC Nordenham hat am Sonntag eine 3:5-Niederlage beim TuS Sillenstede II kassiert. Das sieglose Schlusslicht verschlief beim Tabellenviertletzten die erste Halbzeit und konnte den 1:4-Rückstand zur Pause nicht mehr aufholen.

FCN-Trainer Nico Verhoef zeigte sich aufgrund der ersten Halbzeit verstimmt. Sein Team habe die Zweikämpfe nicht angenommen und auf einem tiefen Geläuf nicht dagegen gehalten. So stand es nach 18 Minuten bereits 3:0 für die Hausherren. In der 26. Minute verkürzte Kasim Al Slubi per Elfmeter. Doch im direkten Gegenzug stellte Sillenstede den Drei-Tore-Vorsprung wieder her (27.).

Nach dem Seitenwechsel lief es bei den Gästen besser, doch den Rückstand konnte der FCN nicht mehr aufholen. Da half auch der Doppelpack von Mohammed Guiri nicht mehr.

Die Statistik

Anzeige

  • FCN: Ahmet Temurtas – Marcel Bartels, Ali Murad Xalaf, Philipp Tatje, Reinel Rodallega Leon, Kasim Al Slubi, Julian Leuning, Nelson Omar Pimiento Neira, Furkan Sahan, Mohammad Nour Al Kadri, Mohammed Guiri; eingewechselt: Mansoor Mahboobi, Tamim Hamdard, Salih-Kasim Yildirim.
  • Tore: 1:0 Alonso (9.), 2:0 Conard (13.), 3:0 Conrad (18.), 3:1 Al Slubi (26., Elfmeter), 4:1 Alonso (27.), 4:2 Guiri (67.), 5:2 Müller (72.), 5:3 Guiri (90.).

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen