Für die SpVgg Berne II geht es in der Abstiegsrunde weiter

0:6 beim Tabellenzweiten FC Medya Oldenburg

Anzeige

Die zweite Mannschaft der SpVgg Berne hat am letzten Spieltag der Quali-Runde den Sprung auf den 7. Platz verpasst. Nach einer 0:6-Niederlage beim Tabellenzweiten FC Medya Oldenburg geht es für das Team aus der südlichen Wesermarsch in der Abstiegsrunde weiter.

„Heute lief bei uns wie auch schon bei den letzten Spiele nicht viel zusammen. Der Spielbeginn war noch ganz in Ordnung, allerdings nur kurze Zeit. Danach hatten wir selten Szenen im gegnerischen Sechzehner. Unser Spiel wurde durchgehend von Medya gut verteidigt, sodass auf unserer Seite keine spielerischen Kombinationen gelangen“, berichtete SpVgg-Spieler-Trainer Jan Henrik Deters. Folgerichtig führte Oldenburg mit 2:0 zur Pause.

Zu Passiv

Nach der Halbzeit lief bei Berne noch weniger zusammen als vorher, wodurch Medya des Öfteren zum Toreschießen eingeladen wurde. „Die Gegenwehr unsererseits war einfach zu wenig und zu passiv“, sagte Deters.

Anzeige

„Medya hat ständig Räume und Zeit für gute Kombinationen. Somit mussten wir uns nach 90 Minuten mit einem 0:6 aus der Hinrunde verabschieden. Nun werden wir uns auf die kommende Abstiegsrunde vorbereiten um hier bessere Leistungen als zuletzt zu bringen.“

Die Statistik

  • SpVgg: Marcel Borkus – Jan Heidenreich, Tim Buntrock, Mert Aydin, Maurice Schierenberg, Tim Schwarting, Niklas Grigo, Lennart Stehnken, Lukas Schmidt, Jan Schwarting, Rouben Frerichs; eingewechselt: Rudolf Lorenz, Andree Ripken, Mudber Ahmed.
  • Tore: 1:0 Al-Jundi (22.), 2:0 Diallo (32.), 3:0 Diallo (56.), 4:0 Amin (77.), 5:0 Amin (83.), 6:0 Amin (85.).

Die Tabelle

Anzeige (Markant Ellwürden)