Handball-Übersicht: HSG Unterweser verliert Spitzenspiel

Niederlage beim TuS Augustfehn - Elsflether Reserve unterliegt ebenfalls

Anzeige

Die Regionsliga-Handballer der HSG Unterweser haben das Spitzenspiel des Wochenendes beim TuS Augustfehn verloren. Auch für die Reserve des Elsflether TB gab es auswärts nichts zu holen. (von Olaf Büker)

Herren

Regionsoberliga

TSG Hatten/Sandkrug II – Elsflether TB II 32:30

Spannend  war das Spiel zu Beginn und am Ende. Die Gastgeber Legten bis zur 10. Minute eine knappe 6:5 Führung vor. Bis zur 24. Minute (16:13) sah es noch gut, dann setzte sich bis TSG bis zur Pause auf 20:13 ab. Damit schien die Vorentscheidung gefallen. Bis zur 45. Minute führte Hatten/Sandkrug mit 29:21. Erst jetzt besann sich der ETB auf seine kämpferischen Qualitäten. Tor und Tor konnte aufgeholt werden. In der 55. Minute führten die Gastgeber nur noch mit 30:28. Doch konnten die Elsflether die Weichen nicht auf Sieg stellen. Hatten gewann knapp mit 30:28. Der ETB bot kämpferisch eine gute Leistung.

  • ETB: Jan Bierbaum, Daniel Bielefeld – Niklas Böck (8/3), Hannes Geisel (5), Fabian Hayen (4), Niklas Heckel (4), Marlon Martens (3), Dominik Padlo (2), Tim Ulrich (2), Kevin Schroeter (2), Tarik Klostermann, Keno Saust.
Regionsliga

TuS Augustfehn – HSG Unterweser 32:29

Das Spitzenspiel wurde mit Verspätung angepfiffen. Die angesetzten Schiedsrichter waren nicht erschienen. So einigte man darauf, das jeder Verein einen Schiedsrichter stellte. Natürlich keine gute Entscheidung. Kreisspieler Daniel Pargmann stellte sich zur Verfügung, fehlte aber seiner Mannschaft in Angriff und Abwehr.

Die erste Halbzeit lief gut für die HSG. Bis zur 14. Minute war das Spiel ausgeglichen.  Beim Stand von 10:10, konnte sich die HSG auf 14:10 etwas absetzen. Bis zur Halbzeit konnte die Führung gehalten werden. Zu diesem Zeitpunkt stand es 22:19 für die HSG Unterweser. In der zweiten Halbzeit wurden einige Angriffe überhastet abgeschlossen, so das die Gastgeber immer öfter in guten Wurfpositionen waren. Diese nutzen sie aus und in der 40. Minute war der Ausgleich zum 24:24 geschafft. Die HSG agierte überhastet und unkonzentriert. Nach 50 Minuten stand es 27:27. Doch in den letzten 10 Minuten konnten die Gastgeber ihre Möglichkeiten besser nutzen. Zudem vergab die HSG in der Schlussphase auch noch zwei Strafwürfe. 31:28 stand in der 58.Minute. Da hatte die HSG keine Chance mehr. Dennoch konnte man mit der Leistung zufrieden sein.

Augustfehn bleibt ungeschlagen Erster, die HSG belegt weiterhin Platz 2 in der Tabelle.

  • HSG: Sean Lotz, Alexander Schnitger – Sören Horstmann (11/3), Viktor Schwarz (5), Mark Töllner (4), Alec Bohlken (3), Rene Strahlmann (2), Malte Clari (2), Kevin Hünnekens (1), Joel Palm (1), Finn Lankenau.
Regionsklasse

Elsflether TB III – TS Hoykenkamp III 14:31
ETB: Benjamin Müller – Martin Kositz (4), Henning Schröer (4) Florian Rotter (2), Tarik Klostermann (2), Jan Bierbaum (1), Jan-Frerk Neumann (1), Jan Wagenaar, Patrick Tulikowski, Martin Heidenreich. Waldemar Balko.

Frauen

Regionsklasse

HSG Unterweser II – TSV Großenkneten 11:25
HSG: Benita Menzel, Emily Eicke  (1) – Aileen Bajrami (3), Daina Conrady (2), Wiebke Ostendorf (2), Melanie Arnold (2), Sanne Clapham (1), Chrostin Matschei, Olivia Stefaniak, Annika Qualek, Cathleen Henzel.

Männliche Jugend

Regionsliga, Jugend C

HSG Unterweser – TSG Hatten/Sandkrug II 46:18
HSG: Jonas Precht – Joris Mauritschat (17), Odin Freese (7), Arien Dannemeyer (6), Toke Loff (4), Thor Freese (4), Matti Speckels (3), Marlon Eicke (2), Melvin Scholz (2), Tom Budelmann (1).

Die Bilder

Regionsliga, Jugend D

TS Hoykenkamp – HSG Unterweser 6:33
HSG: Lian Hübler -Matti Speckels (10), Odin Freese (9), Giulien Mehretns (4), Steen Heinrichs (4), Tyr Freese (2), Torge Lübben (2), Hannes Böger (1), Tamme Speckels (1).

TSV Ganderkesee II – JMSG Elsfleth/Brake II 26:3
JMSG: Maxim Fritzler (2), Jakob Neumann (1), Luis Reimerts, Fenno Rupprecht, Lukas Rotter, Thade Freese, Julian Utsch, Jutus Rogge.

Regionsliga, Jugend E

JMSG Elsfleth/Brake – HSG Hude/Falkenburg 15:6
JMSG: Jakob Neumann (6), Tamme Frels (5), Emil Neumann (4), Mitja Braun, Thade Freese, Jonathan Bau, Leornard Krüder, Mika Schröttke, Mika Wedemeyer, JonaS Schadornsky; Fiete Reimers, Lukas Rotter.

HSG Unterweser II – HSG Unterweser I 4:20
HSG II: Finn Bräuling, Tim Drieling, Jonas Knupp, Kjell Peters, Luca Bräuling, Fynn Huismann, Max Böger, Siyar Ekinci, Michel Behrens (1), Tamme Speckels (3), Luis Mehrtens. HSG I: Lennard Müller (5), Nils Entrich, Leiv Stuck (1), Ben Schulz(1), Fynn Gerdes (2), Noah Wagner (3), Giulien Mehrtens(4), Rocket Alexander,  Felix Beyer, Tyr Freese (2), Mats Hoyer (1), Lennard Klostermann (1), Julian Herrmann.

Weibliche Jugend

Regionsliga, Jugend B

SV Ihrhove – HSG Unterweser 26:9
HSG: Mayra Schulze – Meira Gosse (4), Merle Poppe (2), Mia Speckels (2), Jette Lübben (1), Fenja Leerhoff, Lena Kaliwoda, Sanne Clapham, Sina Aufarth, Maxi Büscher.

Regionsliga, Jugend C

TSV Ganderkesee – HSG Unterweser 10:17
HSG: Mia Marie Speckels (8), Diana Herdt (3), Frija Freese (3), Alma Paschwitz (2), Louisa Westerdijk (1), Marienn Gawronski, Michelle Lohe, Mila Carstens, Kea Sander.

Regionsliga, Jugend D

HSG Hude/Falkenburg – Elsflether TB 27:5
ETB: Mila Kirchner (2), Sophia Schroer (2), Jule Iltzsch (1), Ciana Schroer, Fenja Hageström, Leonie Balko, Xenia Dell, Melisa Hoti, Tjara Köhler, Myleen Büsing.

Regionsliga, Jugend E

HSG Grpb./Bookholzberg – HSG Unterweser 7:6
Unterweser: Swolea Zimmermann (3), Linna Schneider (2), Ria Wulff (1), Nienke Hofschidt, Leonie Niermann, Jona Föhre, Femke Poppe, Lisbeth Timmermann.

JMSG Elsfleth/Brake – HSG Hude/Falkenburg 2:12
JMSG: Iltzsch (2),Emily Leukel, Leone Balko, Mia Balko, Amelie Kerner, Lotta Heidenreich, Carla Böttjer, Vanessa Bernhardt, Shkurte Hoti, Xenia Dell, Fenja Hagenström, Charlotte Hagenah.

Anzeige