Hendrik Nordenholt mit neuer Bestleistung

Magische 6-Meter bei Landesmeisterschaften übersprungen

Anzeige

Wenn ein Athlet am wichtigsten Wettkampftag seiner Saison eine neue persönliche Bestleistung an den Tag legt, haben Trainer und Athlet wohl alles richtig gemacht. Dem Leichtathleten Hendrik Nordenholt vom SV Nordenham gelang genau das bei den Landesmeisterschaften der U18 in Göttingen.

Im ersten Versuch übersprang Hendrik die nächste magische Grenze und landete bei 6,00 Metern. Erst vor zweieinhalb Jahren kam Hendrik zur Leichtathletik und steigerte sich ständig. Nun verpasste der 17-Jährige nur um einen Zentimeter ganz knapp das Finale der letzten acht.

Bestweite um 28 Zentimeter übersprungen

Im zweiten Sprung gelang Hendrik ein Satz von 5,93 Metern und er setzte beim dritten Versuch noch einmal alles auf eine Karte. Leider war dieser Versuch dann ungültig. Als Neuntbester aus Niedersachsen die Heimreise anzutreten und mit dem Ziel die 6,00 Meter zu springen, konnte und durfte Hendrik  sehr zufrieden sein. Da sein sechs Meter Sprung auch bei gültigen Windbedingungen stattfand, übertraf er seine persönliche Bestweite gleich um 28 Zentimeter.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen