HSG Unterweser mit fünf Mannschaften in Damp vertreten

Über 100 Teams sind beim Beach-Handball an der Ostsee dabei

Anzeige

Am vergangenen Wochenende nahmen die Jugendmannschaften der weiblichen Jugend C und D sowie die männliche Jugend D der HSG Unterweser, aufgeteilt in fünf Teams, am internationalen Beach-Handballturnier im Ostseebad Damp teil. Angemeldet waren über 100 Mannschaften. (von Olaf Büker)

Bereits am Freitag hatte sich der HSG-Tross auf die Reise nach Schleswig-Holstein gemacht. Damp liegt an der Ostsee, oberhalb von Kiel. Untergebracht waren Mannschaften und Betreuer in der dortigen Jugendherberge.

Das Wetter war am Sonnabend sehr gut, während es am Sonntag regnete. Doch das kann einem echten Handballer doch nicht abhalten, zu spielen. Bei der Siegerehrung gab es für jede Mannschaft einen Pokal bzw. Urkunde. Insgesamt ein tolles Wochenende für alle Teilnehmer. Dank an alle, die das den HSG-Mannschaften möglich gemacht haben.

Mannschaftsgeist

Anzeige

Der Veranstalter hatte allen Mannschaften mindestens 8 Spiele versprochen, so dass die Teams voll gefordert waren. Die HSG hatte es dabei mit Mannschaften aus Dänemark und fast der gesamten Bundesrepublik  zu tun. Beim Beach-Handball ist besonders der Mannschaftsgeist gefordert, da bekanntlich im Sand schlecht geprellt werden kann. Es wird dabei auf zwei Gewinnsätze, auf Zeit, gespielt. Bei Unentschieden gibt es, einen sogenannten Shout-out. In den großen Teilnehmerfeldern musste die Teams der HSG Unterweser noch viel Lehrgeld zahlen.

Die Ergebnisse

Weibliche Jugend C I

Sonnabend
HSG Unterweser – HSG Schwanewede/Neuenkirchen 0:2;
SG Harburg 2:1;
TGB Darmstadt 0:2;
Snejbjerg SG (Dänemark) 0:2;
HSG Werra 1:2;
HSG Bergedorf 0:2.

Sonntag:
HSG Unterweser I – TSG Altenhagen/Hespen 0:2;
SG Harburg 2:0;
Platz 29 in der Endabrechnung

Weibliche Jugend C II

Sonnabend
HSG Unterweser II – HSG Datterode 0:2;
HSV Falkensee 0:2;
HSG Bergedorf 0:2;
HSG Quelle/Ummeln 2:0;
TGB Darmstadt II 2:1.

Sonntag
HSG Unterweser II – HSG WaBo 0:2;
HSG Werra 1 0:2
Platz 24 in der Endabrechnung

Männliche Jugend D I

Sonnabend
HSG Unterweser – MTV Altlandsberg 2:0;
Snejbjerg SG 2:0;
HSG Fulda Wolfsanger 2:0;
JSG Dittershausen II 2:0

Achtelfinale
HSG Unterweser – HSG Nortorf II 1:2

Sonntag
HSG Unterweser I – JSG Dittershausen2:0;
Snejbjerg SG 2:0; – Unterweser II 2:0
Platz 9 in der Endabrechnung

Männliche Jugend D II

Sonnabend
HSG Unterweser II – Mellendorfer TV 0:2;
SG Dittershausen I 2:1;
HSG Bergedorf 2:1;
TSV Bargteheide 1:2

Achtelfinale
HSG Unterweser II – HC Elbflorenz Dresden 0:2

Sonntag
HSG Unterweser II – HSG Nortorf I 2:1;
HSG Unterweser I 0:2
Platz 10 in der Endabrechnung

Weibliche Jugend D

Sonnabend
HSG Unterweser – HSG Bergedorf 0:2;
MTV Gelting 0:2;
Snejbjerg SG 0:2;
TSV Bargteheide 0:2.

Sonntag
HSG Unterweser – TSV Bargteheide II 0:2;
HSG Lilienthal/Grasberg III 2:0
Damit belegte die w D den 15. Platz

Die Bilder

Anzeige (Markant Ellwürden)