JSG-A-Jugend unterliegt zum Bezirksliga-Auftakt

Abbehausen/Nordenham verliert beim FSV mit 0:3

Anzeige

Mit einer 0:3-Auswärtsniederlage ist die A-Jugend der JSG Abbehausen/Nordenham in die neue Bezirksliga-Saison gestartet. Die Mannschaft des Trainer-Duos Maik Hartmann/Raoul Kasper unterlag beim FSV Jever mit 0:3.

Die erste halbe Stunde gehörte klar den Hausherren. Das Geschehen spielte sich überwiegend in der Hälfte der Gäste ab. „Jever ist stark angelaufen“, sagte JSG-Coach Maik Hartmann. Torwart Julian Meyer bekam entsprechend viel zu tun. Er zeigte viele Paraden, war bei einem Elfmeter (23.) allerdings machtlos.

JSG verzeichnet Pfostenschuss – Rote Karte für Jever

Von der 30. bis 45. Minute erwischten die Gäste ihre beste Phase. Sie verzeichneten einen Pfostenschuss und eine gute Kopfballmöglichkeit. „Mit etwas Glück hätte es auch 1:1 zur Pause stehen können“, so Hartmann.

Die körperlich überlegenden Friesländer setzten die JSG direkt nach Wiederbeginn erneut unter Druck. Folgerichtig fiel nach 59 Minuten das 2:0. Kurz danach sah Julian Havkoort die Rote Karte. Aber auch in Unterzahl waren die Jeveraner das bessere Team. „Wir kamen noch zu zwei Chancen. Der FSV hatte aber deutlich mehr Möglichkeiten“, berichtete Hartmann.  

Die JSG müsse gegen andere Teams punkten, so der Übungsleiter. „Es war kein schlechtes Spiel von uns, Jever war jedoch einfach besser.“

Die Statistik

  • JSG: Julian Meyer – Mathis Schultze, Timon-Jelte Vollmerding, Azad Ghiyath, Maurice Frey, Azad Erdal Önder, Dario Etienne Böning, Damian Lüder, Jamie Maik Hartmann, Lukas Laber, Sandro Kasper; eingewechselt: Justin Möbus, Justin Markiefka, Sinan Yilmaz.
  • Tore: 1:0 Roschke (23.), 2:0 Eigentor Schultze (59.), 3:0 Hahn (82.).
  • Rote Karte: Havkoort (65., FSV).

Anzeige