JSG C-Jugend findet in die Erfolgsspur zurück

Landesliga. FCN/TSV besiegt den SC Spelle-Venhaus mit 4:1

Anzeige

Nach drei Auswärtsniederlagen, eine davon im Pokal, haben die C-Junioren der JSG 1. FC Nordenham/TSV Abbehausen in der Fußball-Landesliga mit 4:1 gegen den SC Spelle-Venhaus gewonnen. Damit verteidigten sie den fünften Platz, der auf jeden Fall zum Klassenerhalt reicht.

Der Nordenhamer Trainer Ibrahim Dogan war mit der Leistung in der ersten Halbzeit unzufrieden. „Sie war nicht gut, sondern zerfahren. Es gab viele Fehlpässe“, sagte er. Dennoch ging der FCN/TSV durch Marvin Höpken in Führung. Die Gäste nutzten eine ihrer wenigen Chancen zum 1:1. „Wir haben den Ball im Fünfmeterraum nicht rausgespielt“, berichtete der Übungsleiter.

Deutliche Steigerung nach der Pause

Nach der Pause steigerte sich seine Mannschaft erheblich. Das 2:1 fiel glücklich. Nach einer scharfen Flanke von Teve Templin war dem Speller Torwart der Ball durch die Finger geflutscht. Der dritte und vierte JSG-Treffer waren schön herausgespielt. Nach gelungenen Kombinationen vollendete Marvin Höpken zweimal.

Anzeige

Die Statistik

  • JSG: Colin Calzoni – Mika Limberg, Hagen Ramien (60. Ömer Sahin), Nils Behrens (36. Marcelino Schwarze), Mats Giesler, Sinan Dogan, Darwin Witt (67. Fabian Beerhorst), Teve Templin, Marvin Höpken, Ehivet Bienvenue Dirabou, Marek Ornowski (60. Abdurrahman Abuhamra).
  • Tore: 1:0 Höpken (26.), 1:1 Zejnulahi (29.), 2:1 Eigentor Jenssen (41.), 3:1 Höpken (66.), 4:1 Höpken (70.).

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen