JSG-C-Jugend gegen VFB Oldenburg chancenlos

Nordenham/Abbehausen verliert mit 0:3

Anzeige

Auch im vierten Anlauf konnte die JSG Nordenham-Abbehausen nicht den ersten Punktgewinn in der Bezirksliga sichern. Gegen ein bärenstark auftretendes VFB Oldenburg verlor das Team mit 0:3.

Die Gäste aus Oldenburg übernahmen von Beginn an die Kontrolle und ließen den Ball kontrolliert durch die eigenen Reihen laufen. Die JSG hatte große Mühe, in Richtung des gegnerischen Strafraumes zu kommen. Stattdessen wurde es oftmals brenzlig in der eigenen Defensive. Maximilian Honecker brachte den VFB in Führung (14.), bevor Adrian Shimal Ibrahim (22.) und Jonas Dieckmann (25.) mit einem Doppelschlag noch in der ersten Halbzeit für die Entscheidung sorgten.

Nur wenige Offensiv-Szenen

Bis auf einen Freistoß von Tom Albers und eine Gelegenheit von Jannik Möbus hatte die JSG keine offensiven Szenen vorzuweisen.

Anzeige

„Mit dem VFB sind wir auf einen wie erwartet starken Gegner getroffen. Es ist kein Wunder, dass sie bislang alles gewonnen und noch kein Gegentor kassiert haben, sie haben eine sehr starke Truppe. Der Sieg des VFB war hochverdient“, kommentierte JSG-Trainer Rene Albers.

Die Statistik

  • JSG: Claas Hoppe – Arne Segebrecht, Jannik Möbus, Fatih Demircier, Lasse Giesler, Ben Duhm (28. Jan Torkel), Eros Dijvanides (58. Constantin Schuhr), Niklas Hoyer (62. Henrik Mahn), Sören Jöllerichs (36. Jarno Schröder), Mohammed-Ali Serhan, Tom Albers
  • Tore: 0:1 Maximilian Honecker (14.), 0:2 Adrian Shimal Ibrahim (22.), 0:3 Jonas Dieckmann (25.)

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige