JSG C-Junioren gewinnen zum Saisonauftakt

Abbehausen/Nordenham siegt bei der JSG Großefehn mit 4:3

Anzeige

Mit drei Punkten im Gepäck ist die JSG TSV/FCN von ihrem ersten Auswärtsspiel bei der JSG Großefehn in der C-Junioren Bezirksliga zurückgekehrt. Nach einer guten Mannschaftsleistung durfte sich die Mannschaft von Rene Albers und Thomas Habbe nach 70 Minuten über die drei Punkte freuen. „Wir haben verdient gewonnen“, meinte JSG-Trainer Rene Albers nach Spielschluss.

Die Gäste starteten gut ins Spiel und hatten zu Beginn mehr vom Spiel, wurden allerdings früh geschockt, als die Hintermannschaft überlaufen wurde und man nun einem Rückstand hinterherlief. Anstatt jedoch den Kopf hängen zu lassen, nahmen die Jungs der JSG das Heft wieder in die Hand und überzeugten in allen Belangen – sowohl spielerisch als auch läufer- und kämpferisch. Folgerichtig drehten die Wesermärschler die Partie. Zuerst traf Mika Limberg per Flachschuss zum Ausgleich eher Ömer Sahin noch vor der Pause per Fernschuss auf 2:1 stellte.

Ömer Sahin jagt Freistoß in den Winkel

Nach der Pause änderte sich nicht viel am Spielgeschehen, sodass die JSG durch einen Abstauber von Jan Wintjen auf 3:1 erhöhte. Mit der Führung im Rücken schalteten die Jungs etwas runter und kassierten prompt den Anschluss- und kurz darauf den Ausgleichstreffer. In der Folge war es laut Rene Albers „ein Schlagabtausch mit dem besseren Ende für uns“.

Anzeige

Den Siegtreffer erzielte Ömer Sahin der einen Freistoß aus 25 Metern direkt in den Winkel beförderte. Die kritischen Situationen, die zum Ende der Partie aufkamen, meisterten sie mit Bravour, sodass sie sich nach 70 Minuten über die ersten drei Punkte freuen konnten. Trainer Rene Albers war nach dem Spiel zufrieden: „Ich denke wir haben verdient gewonnen. Die Jungs haben läuferisch und spielerisch überzeugt. Ein schöner Einstand zum Saisonbeginn!“

Die Statistik

  • JSG: Class Hoppe – Darian Scholz, Eros Djivanides, Lasse Giesler, Ömer Sahin, Fatih Demircier, Emirhan Aslan, Tom Albers, Jannik Möbus, Fabian Beerhorst, Mika Limberg; eingewechselt: Ben Duhm, Jan Wintjen.
  • Tore: 1:0, 1:1 Limberg, 1:2 Sahin, 1:3 Wintjen, 2:3, 3:3, 3:4 Sahin.

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen