Jugendteams des SV Nordenham sammeln viel Spielerfahrung

Am letzten Spieltag der U14-Jugendliga verlieren beide SVN-Teams ihre Begegnungen

Anzeige

Für die beiden Nachwuchs-Teams des SV Nordenham fand in der Jugendliga U14 der letzte Spieltag in Oldenburg statt. Die erste Mannschaft verlor mit 0:2 gegen den Wardenburger TB. Das zweite Team kassierte ebenfalls eine 0:2-Niederlage gegen den Oldenburger TB II.

Die zweite Mannschaft zeigte gegen den OTB immer wieder gute Aufschläge und machte dadurch auch Punkte. Spielerisch waren die Oldenburger leicht überlegen, dennoch spielte der SVN gut mit. Allerdings schlichen sich zu viele Unsicherheiten ein, sodass der OTB letztlich mit 2:0 gewann.

SVN agiert anfangs zu statisch

Gegen Wardenburg agierte das erste SVN-Team zu statisch und brachte anfangs keine Annahme nach vorne. Nach und nach wurde das Spiel aber besser. Im zweiten Satz führte Nordenham bis kurz vor Schluss, vergab dann aber einige Aufschläge und verlor mit 0:2.

Anzeige

„Obwohl kein Sieg nach Hause gebracht werden konnte, konnten viele Spielerfahrungen gesammelt werden und Spaß hat es allen auf jeden Fall bereitet“, berichtete SVN-Trainerin Alexandra Taylor.

Die Statistik

  • SVN I: Kaja Bruns, Michelle Erden ,  Jana Schmidt, Sakina Wefer, Mayra Willms.
  • SVN II: Zümra Atici, Enisa Demicir, Frescher, Maja Schulz, Sakina Wefer, Tanisha Taylor.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen