Jule Wachtendorf startet bei den Norddeutschen Meisterschaften der U20

Samstag geht's nach Hannover: Starke Konkurrenz für die Athletin des SV Nordenham

Anzeige

Am Samstag wird sich Jule Wachtendorf bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover  gegen sehr starke Konkurrenz behaupten müssen. Antreten wird die 15-Jährige in der Altersklasse U20, in der auch der Jahrgang 2001 vertreten ist. Neben Talea Prepens (TV Cloppenburg) zählt Cheyenne Kuhn vom SC Neubrandenburg zu den Titelanwärterinnen.

Die Athletin aus Neubrandenburg hält mit 7,45 Sekunden (60 Meter) auch die schnellste Meldezeit und durfte schon des öfteren die Deutschen Farben bei internationalen Wettkämpfen vertreten. Das Nordenhamer Sprint-Talent liegt mit ihrer Bestzeit von 7,80 Sekunden auf Rang 5 bei den Meldezeiten, aber der Athletin und ihrem Trainer Stefan Doerner ist bewusst, dass diese nochmals verbessert werden müsste, sofern ein Finaleinzug gelingen soll.

50 Teilnehmerinnen sind dabei

Hinter den beiden Spitzenathletinnen folgen noch Lili Böder vom VfL Eintracht Hannover (7,66 sec.) und Waris-Isabelle Dodoh vom SSC Berlin, die ebenfalls mit einer Bestzeit von 7,66 Sekunden anreist. Dahinter geht es dann sehr eng zu, und hier tummelt sich auch die Gymnasiastin aus Nordenham. Ziel ist es am Samstag drei Läufe zu bestreiten und das gelingt nur mit einem Finaleinzug.

Anzeige

Das dieses Vorhaben sehr schwer wird, ist dem Erfolgsduo bekannt, da das Starterfeld immerhin aus 50 Teilnehmerinnen besteht, die die Qualifikationsnorm von 8,50 Sekunden unterboten haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen