Kilian Rosenbohm holt siebenmal den 1. Platz

Nordenhamer Schwimmer trumpft in Adendorf groß auf

Anzeige

Der Nordenhamer Kilian Rosenbohm, der für den Polizeisportverein Oldenburg schwimmt, war beim 1. Swimmeeting auf der 50-m-Bahn im Freibad Adendorf mit 8 Starts gemeldet. Jedoch wurden aus 8 Starts insgesamt 12 Starts mit Finals und Staffelstarts.

Kilian hat sich in den Sommerferien mit 5 Trainingseinheiten pro Woche auf diesen Wettkampf vorbereitet. Das hat sich beim Wettkampf für ihn auch mit 5 neuen persönlichen Bestzeiten sowie 7 x Platz 1 und 1 x Platz 2 auch ausgezahlt.

Für 2 Staffeln nominiert

In den Finalläufen wurde Kilian in „2006 und älter gewertet“ und schlug hier jeweils als 5. an. Die Ränge 1-4 gingen jeweils an Gegner der Jahrgänge 2000 oder 1998.

Kilian wurde aufgrund seiner guten Leistungen von seiner Trainerin für 2 Staffeln nominiert,  20 x 100 m Freistil Mixed und 4 x 100 m Freistil Männlich. Hier belegte Kilian mit seinem Team jeweils Platz 5. 12 Starts an 2 Tagen hatte ich bisher noch nicht absolviert und ich war am Ende schon ziemlich ausgepowert muss ich zugeben.

„Ich werde jetzt noch 1 Woche im Freibad trainieren und dann geht es wieder in die Halle zurück. Da werden wir uns jetzt auf die Kurzbahn (25m) Saison vorbereiten“, so Kilian.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen