Kilian Rosenbohm wird Landesjahrgangsmeister

Nordenhamer Schwimmer holt den Titel über 400 Meter Lagen - 3. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften

Anzeige

Vor fast genau 2 Jahren gab es die letzten Landesmeisterschaften der langen Strecken in Hannover. Am vergangenen Wochenende nahm der Nordenhamer Kilian Rosenbohm im Stadionbad Hannover wieder an der Kombiveranstaltung Norddeutsche- und Niedersächsische Meisterschaften der langen Strecken teil.

Kilian hatte die Pflichtzeiten für alle 3 dort angebotenen Strecken in der Landes- sowie auch der Norddeutschen Wertung. Los ging es für ihn am Samstag mit den 1500 m Freistil, mit einer Zeit von 18:04,49 holte sich Kilian den Vize-Jahrgangsmeistertitel und belegte damit in der norddeutschen Wertung Rang 5.

Vier weitere Medaillen

Am Sonntag folgte dann der Start über 800 m Freistil am Morgen. Hier belegte Kilian mit einer Zeit von 9:20,72 Min. den 3. Rang in der Landeswertung und den 8. Rang in der Norddeutschen Wertung. Am Nachmittag sicherte sich Kilian dann mit einer grandiosen Leistung über 400 m Lagen den Titel des Landesjahrgangsmeister in einer Zeit von 5:03,16 Min. und gleichzeitig Rang 3 in der Norddeutschen Wertung.

Kilian kann damit wieder ein erfolgreiches Wettkampf-Wochenende und 4 weitere Medaillen in seiner Sammlung verbuchen. Noch am Wochenende zuvor startete Kilian im DMS-Pokal mit seiner Mannschaft des PSV Oldenburg in Delmenhorst (1. Platz mit 15426 Punkten) auf den kurzen Strecken und hat den Spagat zu den langen Strecken erfolgreich gemeistert.

Die Ergebnisse

  • 1500 m Freistil: 18:04,49 Min. PBZ; 2. Platz Landes, 5. Platz Norddeutsche
  • 800 m Freistil: 20,72 Min. PBZ; 3. Platz Landes, 8. Platz Norddeutsche
  • 400 m Lagen: 5:03,16 Min. PBZ; 1. Platz Landes, 3. Platz Norddeutsche

Anzeige