Klare Niederlage für den SV Nordenham in Hollen

Bezirksliga: SVN-Frauen müssen sich mit 0:3 beim FTC Hollen geschlagen geben

Anzeige

Anzeige

Nach den letzten Erfolgen ging die 1. Damenmannschaft des SV Nordenham motiviert und sicher ins Spiel gegen den FTC Hollen. Doch es sollte ganz anders kommen. Der SVN verlor die Partie mit 0:3 (25:19 25:12 25:21).

Auf Mareike Marktwart mussten die Frauen krankheitsbedingt verzichten und so reisten sie mit 7 Spielerinnen an. Von Anfang an lief es nicht so rund wie gewohnt. Es kam durch eine meist unsichere Annahme leider nur selten zum abschließenden Angriff.

Im ersten Satz noch gut mitgehalten

Im ersten Satz hielten die Frauen recht gut mit, wo hingegen im zweiten Satz gar nichts mehr funktionierte, die Annahme der harten und platzierten Aufschläge vom FTC Hollen bekam der SVN so gar nicht hin, und somit entstand auch einfach kein flüssiges Spiel.

Anzeige

„Woran es am Ende lag konnte man gar nicht so genau sagen oder analysieren. Trotz Umstellungen wollte einfach gar nichts gelingen und man ging am Ende mit einer klaren 0:3 Niederlage nach Hause“, resümierte SVN-Spielertrainerin Alexandra Taylor.

Die Statistik

  • SVN: Kristina Behrens, Sandra Erden, Katja Eden, Janine Lachnitt, Sabine Meiners, Bianca de Grave, Alexandra Taylor.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen