Malte Büsings Doppelpack beschert Phiesewarden ein Remis

SVP spielt 2:2 beim Bremer Landesligisten SV Lemwerder

Anzeige

Anzeige

Der SV Phiesewarden (1. Kreisklasse Nord) hat beim SV Lemwerder (Landesliga Bremen) für eine kleine Überraschung gesorgt. Die Mannschaft von Trainer Nico Verhoef konnte mit einem 13-köpfigen Kader ein 2:2 erzielen. Beide Tore für die Gäste erzielte Malte Büsing.

Der SVP stand von Beginn an kompakt und setzte durch schnelles Umschaltspiel Nadelstiche. Büsing schloss zwei Phiesewarder Angriffe erfolgreich ab. Die Verhoef-Elf hätte zur Halbzeit auch höher führen können.

Schaffarzyk hält das 2:2 fest

Nach Wiederbeginn kam Lemwerder besser ins Spiel, aber die Gäste hatten ebenfalls noch Torchancen. Nach dem 2:2 hatte der SVP ein wenig Glück, nicht noch zu verlieren. Ein Schuss landete am Lattenkreuz, zudem hielt SVP-Keeper Phil Schaffarzyk mit einer Parade das 2:2 fest.

Anzeige

Die Statistik

  • SVP: Phil Schaffarzyk – Malte Büsing, Till Wickner, Jerome Ahlers, Pierre-Steffen Heinemann, Fynn Baumgardt, Marcel Härtel, Rune Diercks, Mohammad Nour Al Kadri, Tjark Pankratz, Bent Ehmann; eingewechselt: Simon Wiecking, Marvin Dettmann.
  • Tore: 1:0 Büsing, 2:0 Büsing, 2:1, 2:2.

Die Bilder

Anzeige