Malte Knop schießt den TuS Elsfleth zum Sieg

Neese-Elf gewinnt mit 1:0 gegen den TuS Eversten II

Anzeige

Der TuS Elsfleth hat dank eines Treffers von Malte Knop am Freitagabend den nächsten Sieg eingefahren. Der Tabellendritte bezwang den Vierten TuS Eversten II mit 1:0. Das goldene Tor fiel bereits in der ersten Halbzeit.

In dieser war von den Gastgebern nicht viel zu sehen. „Unser einziger Schuss in den ersten 45 Minuten zappelte direkt im Netz“, berichtete TuS-Betreuer Hergen Speckels. Bis zum Knop-Tor hatten die Gäste mehr Spielanteile und einige „Mini-Chancen“. So ging es aber mit dem 1:0 in die Pause.

Partie nimmt an Fahrt auf

Nach Wiederbeginn steigerten sich beide Mannschaften deutlich. „Die Partie nahm an Fahrt auf“, so Speckels. Eversten hatte vier große Möglichkeiten zum Ausgleich, ebenso viele Chancen hatte Elsfleth, um auf 2:0 zu erhöhen. Unter anderem scheiterten Sergej Müller, Dustin Vortmann, Kilian Tülek und Serdal Bal aus aussichtsreichen Positionen.

Anzeige

Anzeige

Insgesamt war es ein Arbeitssieg der Elf von Trainer Uwe Neese. „Eversten hätte einen Punkt holen können“, sagte Speckels, der das Schiedsrichtergespann für eine gute Leistung lobte.

Die Statistik

  • TuS: Tom Spiekermann – Florian Röhrl, Hayri Bal, Malte Knop, Kilian Tülek, Sergej Müller, David Kruzycki, Jonas Koletzki, Levin Schneider, Dustin Vortmann, Tim Kramp; eingewechselt: Koray Koctürk, Diar Samara, Dominik Kämmer, Serdal Bal
  • Tor: 1:0 Knop (37.)

Anzeige