Mark-Forster-Double und Florian Röhrl sagen Au revoir

Abschiedsspiel für Florian Rüscher und Florian Röhrl endet 7:7 - Sabrina Rüscher schnürt Doppelpack

Anzeige

Anzeige

Über ein Jahrzehnt standen Florian Rüscher (11 Jahre) und Florian Röhrl (14 Jahre) im Dienst der ersten Mannschaft der SpVgg Berne. Beide treten künftig kürzer. Der Verein organisierte für die Beiden ein Abschiedsspiel am Samstagabend. Die 1. Herren stand den Berner Allstars (3. Herren) gegenüber. Das Spaß-Duell endete 7:7.

Nils Schneider, Michael Kranz sowie die Partnerinnen der beiden Berner Urgesteine Lena Arndt und Stephanie Bernhagen hatten das Abschiedsspiel auf die Beine gestellt. Florian Rüscher, besser bekannt als Mark-Forster-Double, durfte sich auch darüber freuen, dass dessen Schwester Sabrina Rüscher in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde und prompt zwei Tore erzielte.

Der Spaß stand an dem Tag im Vordergrund. So gab es für die beiden Florians ordentlich Freibier und nach der Partie fand eine Grill- und Abschiedsparty statt.

Die Bilder