Marvin Höpken trifft beim 7:2-Erfolg dreifach

Landesliga: C-Jugend der JSG Nordenham/Abbehausen gewinnt mit 7:2 gegen Schlusslicht JFV Norden

Anzeige

Den fünften Sieg in Folge landeten die C-Junioren der JSG 1. FC Nordenham/TSV Abbehausen in der Fußball-Landesliga. Der Tabellenvierte deklassierte den Letzter JFV Norden mit 7:2. „Wir hätten noch viel höher gewinnen können“, sagte Trainer Ibrahim Dogan.

Von den zahlreichen Möglichkeiten in der ersten Halbzeit nutzten die Nordenhamer lediglich eine durch Marvin Höpken. Einmal bewahrte Torwart Darwin Witt die JSG in einer Eins-gegen-eins-Situation vor einem Gegentor.

Kurze Schwächephase

Nach dem Seitenwechsel verwertet der FCN/TSV seine Gelegenheiten öfter. Nach dem 2:0 wurde Ehivet Bienvenu Dirabou im Strafraum gefoult. Marcelino Schwarze verwandelte den Elfmeter zum 3:0. Es folgte eine kurze Schwächephase des Aufsteigers, der zwei Treffer einstecken musste. Nach dem 3:2 fing er sich aber wieder und traf noch viermal. „Der Sieg war nicht gefährdet“, so Dogan. Mit dem vierten Platz nach der Hinrunde hatte er nicht gerechnet.

Anzeige

Die Statistik

  • JSG: Darwin Witt – Mika Limberg (59. Fabian Beerhorst), Hagen Ramien, Nils Behrens (36. Marek Ornowski), Mats Giesler, Abdurrahman Abuhamra (45. Ömer Sahin), Marcelino Schwarze, Sinan Dogan, Teve Templin, Marvin Höpken, Ehivet Bienvenu Dirabou.
  • Tore: 1:0 Höpken (13.), 2:0 Höpken (37.), 3:0 Schwarze (45., Foulelfmeter), 3:1 Kosin (50.), 3:2 Sabath (52.), 4:2 Sahin (54.), 5:2 Dirabou (59.), 6:2 Schwarze (61.), 7:2 Höpken (69.).

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen