Mentzhauser TV dominiert beim TSV Abbehausen

Landesliga: Gäste bezwingen die Grün-Gelben mit 6:0

Anzeige

Anzeige

Am 2. Spieltag der Saison war der Mentzhauser TV mit einer starken Mannschaft beim TSV Abbehausen zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich das erwartet einseitige Spiel zu Gunsten der Mentzhauser. Trotz weniger individueller Fehler ging Mentzhausen aufgrund der stärkeren Wurf- und Schockleistung verdient mit 3:0 in die Halbzeitpause.

Gleiches Bild in der zweiten Halbzeit. Mentzhausen ist drückend überlegen und kann drei weitere Tore erzielen. Roth und Edzards machten ihre Sache hinten zwar gut, doch auf der anderen Seite erzielte Manuel Runge durch hohe Schockbälle viel Raumgewinn.

TSV kann Abgänge nicht kompensieren

Auch die durchaus gute Leistung der Abbehauser 3er und 6er Reihe konnte an dem verdienten 6:0 nichts mehr ändern. Natürlich merkt man die Abgänge der Freese-Brüder, Andre und Janik Bruns und Björn Helmerichs nach Schweewarden an allen Ecken und Enden. Eins zu eins sind die Jungs natürlich nicht zu ersetzen und wir müssen uns erst wieder neu finden. Trotz der deutlichen Niederlage haben sich die Spieler des TSV Abbehausen nie aufgegeben und über das gesamte Spiel gekämpft.

Anzeige

  • TSV: Hauptfänger: Edzards, Roth; 6er Reihe: Ottersberg, Poppe, Jüchter; 3er-Reihe: Bruns, Pauls, Romann.

Die Bilder

Anzeige