Mirco Strietzel trifft viermal beim Testspiel-Erfolg

ESV Nordenham bezwingt die SF Sahlenburg mit 7:1

Anzeige

Eine Woche vor dem Derby gegen den TSV Abbehausen II, das ggf. über die Teilnahme in der Aufstiegsrunde entscheidet, hat der ESV Nordenham noch ein Testspiel gegen die Sportfreunde Sahlenburg (1. Kreisklasse Cuxhaven) bestritten. Am Freitagabend siegte die Elf von Trainer Thorsten Rohde mit 7:1.

Maßgeblich am Erfolg beteiligt war Mirco Strietzel, der gleich vier Tore für seine Mannschaft erzielte. Zur Pause führten die Gastgeber im Plaatweg-Stadion mit 3:0. Neben zwei Strietzel-Toren war es Olaf Speckels, der das zwischenzeitliche 2:0 erzielte.

Individuelle Fehler

Sieben Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Speckels auf 4:0. Anschließend legte Strietzel einen weiteren Doppelpack nach. In der 73. Minute kamen die Gäste zum Ehrentreffer. Den Schlusspunkt markierte der eingewechselte Tobias Schuhmann.

„Der Sieg ist am Ende ein wenig zu hoch ausgefallen, die Gäste machten einige individuelle Fehler. Wir haben mit einer zusammengewürfelten Mannschaft gespielt. Auf der Leistung kann man aufbauen, es hat Spaß gemacht. Nun freuen wir uns auf das Derby“, sagte Rohde.

Die Statistik

  • ESV: Christoph Müller – Mohamad Sulayman, René Schwarze, Robin Lotz, Daniel Köhler, Alexander Sprinz, Olaf Speckels, Yusuf Yildirim, Jean-Claude Rebehn, Mischa Schwarze, Mirco Strietzel; eingewechselt: Romano Schäfer, Tobias Schumann, Manuel Müller, René Baars, Michael Bley.
  • Tore: 1:0 Strietzel (7.), 2:0 Speckels (37.), 3:0 Strietzel (44.), 4:0 Speckels (52.), 5:0 Strietzel (62.), 6:0 Strietzel (65.), 6:1 Lica (73.), 7:1 Schumann (90.).

Anzeige