Neun neue persönliche Bestzeiten für SVN-Nachwuchs

SVN-Schwimmerinnen waren an den letzten beiden Wochenenden aktiv

Anzeige

Bereits am 18.02.2023 starteten Lotte Luise Müller (Jg. 2012) und Julia Thamer (Jg. 2011) im Horner Bad in Bremen. Hier fand das 19. Bernhard-Menke-Gedächtnis-Schwimmen auf der 50m Bahn statt. Die beiden Nachwuchstalente starteten insgesamt acht Mal und erzielten jeweils drei neue persönliche Bestzeiten. Eine Woche später kamen sechs neue Bestzeiten hinzu.

Am vergangenen Wochenende starteten dann Julia Thamer und Charlotte Rüther (Jg. 2009) beim 17. schwimm-meeting im Nettebad in Osnabrück. Lotte Luise Müller musste leider krankheitsbeding absagen. Für das Meeting auf der 50m Bahn hatten sich insgesamt über 600 Athleten für rund 3.400 Starts angemeldet, darunter auch mehrere deutsche und niederländische Elite-Schwimmer.

Bezirksjahrgangsmeisterschaften rücken näher

Die beiden Nordenhamerinnen gingen insgesamt sechs Mal an den Start, zeigten dabei ordentliche Leistungen und erzielten sechs neue persönliche Bestzeiten. Zu Podiumsplätzen hat es diesmal leider nicht gereicht, da beim Meeting jeweils zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden und sowohl Charlotte als auch Julia sich mit dem jeweils älteren Jahrgang messen mussten.

Anzeige (Markant Ellwürden)

In den kommenden zwei Trainingswochen werden die drei Schwimmerinnen noch an ihrer Form arbeiten, um bei den anstehenden Bezirksjahrgangsmeisterschaften erfolgreich an den Start gehen zu können.

Anzeige