Nordsee-Firmenlauf geht über eine Woche

Vom 7. bis 13. Juni findet der Firmenlauf in abgeänderter Form statt

Anzeige

Corona zwingt Jörg Brunkhorst auch in diesem Jahr zum Umplanen. Der Nordsee-Firmenlauf findet diesmal nicht an einem Tag, wie sonst üblich, statt. Der Wettbewerb erstreckt sich über eine Woche – vom 7. bis 13. Juni

Der Blexer TB bleibt der Veranstalter und die Nordsee-Laufschule der Organisator beziehungsweise der Ausrichter. „Wir freuen uns, bereits zum neunten Mal den mittlerweile traditionellen AOK-Nordsee Firmenlauf präsentieren zu können“, sagte Jörg Brunkhorst von der Nordsee-Laufschule. Auch 2021 gelte das Motto: „Alles läuft – nur eben anders“.

Original-Strecke steht zur Verfügung

Ursprünglich sollte der Firmenlauf am 10. Juni ausgetragen werden. Da (Sport-) Veranstaltungen derzeit aber verboten sind, musste Jörg Brunkhorst umdenken. Heraus kam eine komplette Firmenlaufwoche vom 7. bis 13. Juni.

Während dieser Zeit kann man eine selbst zu bestimmende Strecke laufen oder gehen. Es werden also die Wettbewerbe Laufen und Walken angeboten. Wählbar sind zwei Strecken. Eine davon ist die Original-Firmenlaufstrecke in Blexen mit Blick auf die Weser und Bremerhaven. Sie beginnt am Deichsportplatz, wird während der Laufwoche gekennzeichnet und beträgt – wie üblich – circa sechs Kilometer.

Stadtmeister*in wird gekürt

Eine andere Möglichkeit ist ein Kurs nach Wahl mit einer Länge von sechs Kilometern. Für beide Strecken wird es die unterschiedliche Wertungen und Ergebnislisten geben (zum Beispiel schnellster Chef, bester Auszubildender, teilnehmerstärkste Firma, schrägste Bekleidung, großartigstes Foto). Auf der Originalstrecke werden darüber hinaus der Stadtmeister und die Stadtmeisterin gekürt.

Anmeldungen ab Mittwoch möglich

Die Laufverfolgung auf den Wegen übernehmen die Teilnehmer selbst. Die Resultate werden von den Mannschaftskapitänen per Fotonachweis übermittelt und fließen in die Ergebnislisten ein. Mit wie vielen Personen man laufen oder gehen darf, steht noch nicht fest. Das richtet sich nach den dann geltenden Corona-Verordnungen.

Jeder Teilnehmer erhält eine persönliche Startnummer und eine Medaille. Es gibt zudem Auszeichnungen in Form von Pokalen und Urkunden. Auch die Sponsoren dürften Prämierungen beisteuern. Wenn es gestattet sein sollte, bildet eine Siegerehrung für die Wertungsbesten und die Mannschaftskapitäne den Abschluss. Anmelden kann man sich ab Mittwoch, 28. April, online auf der Internetseite www.laufmanager.net über die Mannschaftsführer.

Europameister ist Schirmherr

Besonders stolz sind Jörg Brunkhorst und der Blexer Turnerbund auf die abermalige Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Ortskrankenkasse. Es ist gelungen, einen prominenten Schirmherrn zu finden. Jan Fitschen ist ein ehemaliger Profiläufer, wurde 2006 Europameister über 10.000 Meter und gewann 28 Mal die deutsche Meisterschaft im Langstreckenlauf.

Jan Fitschen

Der frühere Profiläufer Jan Fitschen ein Trainingsprogramm (10.000 x 10.000) für Jogging-Anfänger entwickelt. Dabei wird er von der AOK Niedersachsen unterstützt. Er möchte 10.000 Menschen dazu bewegen, jeweils 10.000 Meter zu laufen. Der Einstieg ist für alle Laufinteressierten kostenlos und zu jedem Zeitpunkt möglich. Trainingspläne und Anmeldung unter www.laufenisteinfach.de.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen