Olaf Speckels rettet dem ESV einen Punkt

Nordenhamer spielen 2:2 bei der SG Dangastermoor/Obenstrohe III - Speckels erzielt beide Tore

Anzeige

In einer umkämpften Partie gelingt es dem ESV einen Punkt gegen Dangastermoor/ Obenstrohe III einzufahren. Aufgrund einiger ungenutzter Möglichkeiten wären auch drei Punkte für den ESV nicht unverdient gewesen.

Auf dem ramponierten Rasen der Heimmannschaft ging der ESV in der 14ten Minute in Führung. Rene Schwarze schoss einen Freistoß, welcher dann abgefälscht im Gehäuse der Gastgeber landete. Das Tor wurde dann letztendlich Olaf Speckels zugeschrieben.

Aufgrund einer kompakten und konzentrierten Defensivleistung seitens des ESV gelangte der Gastgeber in der Halbzeit nicht zu einer Torchance und so ging es dann auch mit dem 0:1 in die Pause.

Vergebener Elfmeter und Minutenschlaf kosten ESV die Führung

Anzeige

Kurz nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit bekam der ESV einen berechtigten Elfmeter zugesprochen. Rene Schwarze trat an, vergab jedoch. Im Anschluss an diese Aktion war die Hintermannschaft des ESV einige Minuten lang unkonzentriert, wodurch es der Heimmannschaft gelang in der 60ten und 62ten durch Tore von Stieg und Hoermann den Spielstand zu drehen.

Der ESV reagierte und Mischa Schwarze durfte nach neunmonatiger Verletzungspause sein Comeback geben. Ebenso war Coach Thorsten Rohde aufgrund der engen personellen Situation gezwungen sich selbst in der Schlussphase einzuwechseln.

Gelb-Rote Karte und Olaf Speckels holen den Punkt nach Hause

In der 87ten Minute kam der Torhüter der Gastmannschaft Fabio Plois aus seinem Kasten und legte Rene Schwarze regelwidrig im Strafraum. Dafür sah der bereits verwarnte die gelb-rote Karte und den anschließenden Elfmeter verwandelte Olaf Speckels und sicherte dem ESV damit einen Punkt.

„Das war ein verdientes und gut erarbeitetes Remi“, zog Coach Thorsten Rohde am Ende ein Fazit. Aufgrund der kämpferischen Art, trotz  personeller Engpässe, sei er mit der Leistung seines Teams vollkommen zufrieden.

Die Statistik

  • ESV: Kevin Ahlers – Mohamad Sulayman, Rene Schwarze, Nils Rimkus (84. Thorsten Rohde), Jan Cordes, Robin Lotz, Jan Drieling, Olaf Speckels, Mario Funke (73. Fabian Mohr), Jean-Claude Rebehn (55. Steffen Ostendorf), Tjark Menzel (80. Mischa Schwarze).
  • Tore: 0:1 Speckels (14.), 1:1 Stieg (60.), 2:1 Hoermann (62.), 2:2 Speckels (89., Elfmeter).
  • Gelb-Rote Karte: Plois (87., SG).

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen