Phiesewarden übergibt Spende an Kinder- und Jugendfarm

Bei der Laufaktion der Fußballer sind 1600 Euro zusammengekommen

Anzeige

Im Februar machte der Verein Kinder- und Jugendfarm publik, dass das Rücklagenkonto leergeräumt wurde. Rund 10.000 Euro waren verschwunden. Mittlerweile ist das Geld wieder da. Das Ereignis hatte zu einer großen Spendenbereitschaft in Nordenham geführt. Unter anderem initiierten die Fußballer des SV Phiesewarden eine Laufchallenge im März. Dabei sind 1600 Euro zusammengekommen.

Den obligatorischen Spendenscheck überreichten die SVP-Kicker Fynn Baumgardt, Tjark Pankratz und Julian Siebolds nun der Leiterin der Kinder- und Jugendfarm Martina Berends und Insa Ahlers vom Vereinsvorstand. Sowohl die Spieler der ersten als auch der zweiten Mannschaft des SV Phiesewarden liefen im März insgesamt weit über 1500 Kilometer. Pro gelaufenen Kilometer spendeten sie 0,50 Cent aus der Mannschaftskasse für die Kinder- und Jugendfarm. Durch weitere private Spender, dem Gesamtverein und McDonald’s Nordenham wurde die Summe auf 1600 Euro aufgestockt.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen