Reiter und Pferde freuen sich über Abwechslung

Springreiter nutzen Pfingsten für Trainingstage mit Julia Renken

Anzeige

Am Pfingstwochenende nutzten einige Springreiter aus der Wesermarsch die Gelegenheit, an den Trainingstagen unter Leitung von Julia Renken teilzunehmen. Das Parcours-Springen stand im Vordergrund. Auf einer schönen großen Grasfläche war ein Spring-Parcours aufgebaut.

Die Reiter konnten ihre Pferde und Ponys über verschiedene Hindernisse mit Planken, Unterbauten, Wassergraben und Tripplebarre trainieren. Da aufgrund von Corona in diesem Jahr bisher noch keine/kaum Turniere stattgefunden haben, waren alle Reiter und Pferde nun froh, endlich mal wieder loszukommen und etwas Abwechslung zu bekommen.

Wiederholung im Juli geplant

Alle Pferde waren trotz der Pause in einer guten Verfassung und zeigten sich von ihrer besten Seite. Nun warten alle mit großer Vorfreude auf den baldigen Start der Turniersaison. Eine Wiederholung der Trainingstage wird es voraussichtlich im Juli geben.

Anzeige

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen