Sarah Meljes trifft für den ATR zum Punktgewinn

AT Rodenkirchen holt bei der SG STV/ESV Wilhelmshaven ein 1:1

Anzeige

Nach dem Auftaktsieg hat der AT Rodenkirchen im zweiten Saisonspiel einen weiteren Punkt ergattert. Bei der SG STV/ESV Wilhelmshaven holten die Stadlanderinnen ein 1:1. Den Führungstreffer erzielte Sarah Meljes.

Sie traf nach 37 Minuten nach Zuspiel von Laura Pargmann. „Wir haben auf die Defensive gesetzt und die Mannschaft hat alles gegeben“, lobte ATR-Trainerin Kerstin Wieting ihre Schützlinge. „Wir haben gekämpft, alle waren füreinander da und haben ausgeholfen. Von daher kann man nur sagen, dass es eine super tolle Mannschaftsleistung gewesen ist. So soll und kann es weitergehen.“

Der Ausgleich fiel in der 71. Minute durch Lea Michele Schild. „Es war wieder eines unserer besten Spiele und wir haben definitiv den Punkt verdient“, resümierte Wieting.

Die Statistik

Anzeige

Anzeige

  • ATR: Lotta Pargmann – Lilly Pargmann, Julia Kristin Karstens, Laura Pargmann, Kira Kallenbach, Hanna Mennen, Sarah Meljes, Neele Büsing, Tatjana Bliefernich, Marina Bartzsch; eingewechselt: Lisa Hadler, Jana-Marie Hadler.
  • Tore: 0:1 Meljes (37.), 1:1 Schild (71.).

Die Tabelle

Anzeige