Sensationeller Einstand des Duos des SV Nordenham

Jule Wachtendorf und Tammo Doerner laufen neue Bestzeiten in Hannover

Anzeige

Jule Wachtendorf und Tammo Doerner haben den Wettkampfstart ins neue Jahr gut hinbekommen. Beide liefen beim ersten Hallensportfest in Hannover neue persönliche Bestzeiten.

Das Nordenhamer Duo absolvierte am Freitag in der Landeshauptstadt noch eine Trainingseinheit. Jule beschäftigte sich nochmals mit der veränderten Startposition und ihrem Antritt auf den ersten 20 Metern. Tammo drehte untypisch für eine Wettkampfvorbereitung 4 x 200 Meter im schnelleren Tempo als im Wettkampf geplant.

7,86 Sekunden im Vorlauf

Am Samstag merkte man den zwei Nachwuchsathleten davon nichts mehr an. Die 15-jährige Jule Wachtendorf pulverisierte ihre persönliche Bestleistung im Vorlauf und lief mit 7,86 Sekunden (60 Meter) die schnellste Vorlaufzeit. Immerhin war mit Vivian Groppe (MT Melsungen), die sich aktuell auch im Bundeskader befindet, Ilka Niemann (MTV Messenkamp), Janne Ohrt (MTSV Hohewestedt) und Selina Melin Fiener (TV Wattenscheid) sehr starke Konkurrenz vor Ort, die bereits bessere Zeiten als Jule gelaufen sind.

Trotz der neuen Bestzeit wurde auf die Euphoriebremse getreten, da Trainer Doerner damit rechnete, dass die Konkurrenz im Endlauf nochmals zulegt. Jule hielt aber alle im Schach und dominierte auch diesen Lauf in 7,80 Sekunden. In der Bestenliste der U18 rennt sie damit auf Rang 6. Danach überstrahlte Jule als Siegerin alle und der 200-Meter-Lauf war nur noch Nebensache. Diesen beendete Jule auf Rang 4.

Tammo Doerner läuft auf Rang 2 in 2:11,86 Minuten

Tammo hatte es erneut nicht leicht mit seinen Bedingungen und durfte sich endlich nach 6 Stunden Wartezeit langsam auf seinen Lauf vorbereiten. Zwei Runden hielt sich der 14-Jährige an die Vorgaben und blieb an Platz 2 und 3. Danach setzte der Nordenhamer erneut alles auf einer Karte und attackierte. Auf den letzen Metern beim Zielsprint konnte sich noch ein Konkurrent an Tammo vorbeischieben, aber gleich um 3 Sekunden wurde auch seine bisherige Bestzeit gedrückt. In 2:11,86 Minuten erlief der Nordenhamer Rang 2.

In zwei Wochen geht es für das SVN-Duo mit der Landesmeisterschaft weiter.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen