SG Großenmeer/Bardenfleth gewinnt Derby in Warfleth

4:0-Erfolg für die Indorf-Elf

Anzeige

Die SG Großenmeer/Bardenfleth hat am Freitagabend das Derby beim FSV Warfleth mit 4:0 gewonnen. SG-Trainer Eike Indorf berichtet:

„Die erste Halbzeit war recht ereignislos, auf beiden Seiten gab es zwar Torchancen, ohne dass es jedoch gefährlich wurde. Beide Mannschaften konzentrierten sich eher auf die Defensive, sodass das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld stattfand.

Die zweite Halbzeit wurde dann besser. Nach einer Ecke schraubte sich Hendrik von Häfen am höchsten und nickte die Ecke zum 0:1 ein. Nur drei Minuten später wurde Corvin Harms auf der rechten Seite freigespielt, er behielt die Nerven und schob zum 0:2 ein.

Jan-Wilhelm Hullmann verwandelt Elfmeter

Anzeige

Danach gab es gute Torchancen auf beiden Seiten, die jedoch vergeben bzw. von den Torhütern auf beiden Seiten stark gehalten wurden. In der 87. Minute war dann wieder Hendrik von Häfen zur Stelle, der wieder nach einer Ecke zum 0:3 einnickte. Den Schlusspunkt setzte Jan-Wilhelm Hullmann, der im Strafraum gefoult wurde und den fälligen Elfmeter zum 0:4 verwandelte.“